So lange herbeigesehnt, und dann überrascht. Menschen, die auf Mindestlohnbasis arbeiten, droht im Alter nach derzeitiger Rente Altersarmut. Wie sieht es bei Ihnen aus?

Der Übergang von der jahrzehntelangen Erwerbstätigkeit in den Ruhestand stellt für viele Menschen eine enorme Veränderung dar. Dieser Übergang kann bereits im Vorfeld aktiv geplant werden.

Pluspunkt Erbenheim, kurz gefasst

Vortrag – Rente – Zeit zum Leben
Wann: 
Freitag, den 25. November 2022, 15:00 Uhr
Wo: Bildungs- und Begegnungsstätte Pluspunkt Erbenheim, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: frei, Spenden werden gern gesehen

Der Übergang in den Ruhestand ist eine Zeit voller Emotionen! Einerseits hat man sich die Zote herbeigesehnt und auf den wohlverdienten Ruhestand gefreut, andererseits beunruhigt diese Lebensphase auch viele. Nicht ausschließlich finanziell. Der vorgegebene Alltag wird von einem auf den anderen Tag zerstört. Neue Aktivitäten stellen eine Herausforderung dar. Einsamkeit, Langeweile oder gar einer Identitätskrise übernehmen bei einigen das Ruder. Damit das nicht passiert, sollten sie sich damit Vorfeld beschäftigen.

Die Psychologin Anja Wiesner zeigt am Freitag in ihrem Vortrag auf, wie Sie mit den möglichen Herausforderungen konstruktiv umgehen und dabei einen neugierigen und abenteuerlustigen Blick auf diesen neuen Lebensabschnitt werfen.

Foto oben ©2022 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Erbenheim lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Pluspunkt Erbenheim finden Sie unter www.pluspunkt-erbenheim.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!