Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
GFL2-Absteiger zuhause gegen Aufsteiger in die Regionalliga

Phantoms erwarten den Aufsteiger

Spannung pur: Wiesbaden Phantoms fordern in der GFL2 die Kassel Titans heraus! Beim ersten Interconference Game treffen am Samstag die Tabellenführer aufeinander. Ein Sieg wäre wichtig.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

GFL2-Absteiger zuhause gegen Aufsteiger in die Regionalliga. Was auf dem Papier für die Phantoms nach einer deutlichen Sache aussieht, ist kein Selbstläufer.

Sportlich ist in Wiesbaden am kommenden Samstag, 27. Mai 2023 viel los. Zum einen das jährliche Pfingstreitturnier am Biebricher Schloss, zum anderen das letzte Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden im Kampf um den Relegationsplatz zur 2. LigaDas Highlight für alle Footballfans steht ab 16 Uhr im Europaviertel an: Das erste Interconference Game der Saison für die Wiesbaden Phantoms. Zu Gast in Camp Lindsey ist derTabellenführer der Gruppe B, die Kassel Titans.

Gruppensieg ist wichtig

Der Gruppensieg ist am Ende der Regionalliga-Saison nichts wert! Nur wenn der Gruppensieger besser abgeschnitten hat als der Erste der Parallelgruppe, zieht das in der zusammengefassten Tabelle beider Gruppen beste Team in die Play-offs um den Aufstieg in die GFL2 ein. Dazu braucht’s den Gruppensieg dann wiederum doch.

Auisblick

In Hin- und Rückspielen treffen die Wiesbaden Phantoms auf die Kaiserslautern Pikes, die Darmstadt Diamonds und die Mainz Golden Eagles – ihre direkten Gegner in Gruppe A. In vier Interconference Games bekommt es das Team von Head Coach David Gordon zudem mit den Kassel Titans, Montabaur Fighting Farmers, Frankfurt Pirates und Mainz Golden Eagles zu tun. Die Phantoms empfangen Kassel und Rüsselsheim, müssen aber nach Montabaur und Frankfurt. Ein Blick in Gruppe B lohnt also entsprechend immer.

Statement

Sollten die Phantoms die Titans am 27. Mai schlagen, wäre der erste von zwei Kontrahenten, die wie Wiesbaden noch nicht verloren haben, zumindest vorerst auf Distanz gebracht. Die Titans führen Gruppe B nach Erfolgen über Rüsselsheim (34:24) und Frankfurt (48:0) an, dahinter rangieren die Montabaur Fighting Farmers als großer Meisterschaftsfavorit. Das 64:0 gegen Rüsselsheim am vergangenen Wochenende war ein Statement!

Der Gegner

Die Titans von Head Coach Andreas Maisinger, der auch für die Offenseund Runningbacks zuständig ist, und seinem Assistant Christopher Goetze, der als Defensive und Special Teams Coordinator agiert, sind Aufsteiger und mit ihren beiden Siegen optimal in die Regionalliga gestartet. Bereits in einem Testspiel gegen GFL2-Club Gießen hatten sich die Titans spielstark präsentiert. Die Nummer 13 stand dabei bisher im Mittelpunkt: Quarterback Kevin Ekhorutomwen, der in Rüsselsheim zwei Touchdowns warf und einen selbst erlief.

Pflicht

GFL2-Absteiger zuhause gegen Aufsteiger in die Regionalliga. Was auf dem Papier eventuell nach einer deutlichen Sache aussieht, wird kein Selbstläufer. Die Phantoms hoffen daher auf die Unterstützung der Fans.

Tabelle GFL 2

Pos. Mannschaft Punkte Touchdowns
1 Kaiserslautern Pikes 6:2 89:39
2 Wiesbaden Phantoms 4:0 120:7
3 Mainz Golden Eagles 2:2 67:27
4 Darmstadt Diamonds 0:6 13:199

GFL Spielplan 2023

2. September 2023, Wiesbaden Phantoms VS Mainz Golden Eagel
27. August 2023, Mainz Golden Eagel VS Wiesbaden Phantoms
15. Juli 2023, Rüsselheim Crusaders VS Wiesbaden Phantoms
9. Juli 2023, Frankfurt Pirates VS Wiesbaden Phantoms
24. Juni 2023, Wiesbaden Phantoms VS Darmstadt Diamonds
18. Juni 2023, Kaiserslautern Pikes VS Wiesbaden Phantoms
3. Juni 2023, Montabauier Fighting Farmers VS Wiesbaden Phantoms
27. Mai 2023, Wiesbaden Phantoms VS Kassel Titans
13. Mai 2023, Wiesbaden Phantoms VS Kaiserslautern Pikes, 21 – 7
7. Mai 2023, Darmstadt Diamonds VS Wiesbaden Phantoms, 0 – 99

Foto oben oben ©2023 Wiesbaden Phantoms / Timo Matz

Weitere Nachrichten von den Wiesbaden Phantoms lesen Sie hier.

Die Internetseite der Wiesbaden Phantoms finden Sie unter: wiesbaden-phantoms.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.