Die Zeit rennt und die Uhren sind bereits wieder umgestellt. Abends ist es dadurch länger hell: Zeit für die Aktion „Weg mit dem Winterspeck“.

Es wird morgens wieder ziemlich früh hell … und nach Büroschluss bleibt auch wieder Zeit, um nach draußen zu gehen. Da passt es, dass nach den Osterfeiertagen überall die Freiluftsaison eröffnet wird, ähm ist. Dabei wird es nicht nur an den öffentlichen Trimm-Anlagen voll, auch Freie Trainer nutzen die Gunst der Stunde und eröffnen ihre Freiluftsaison, so vergangenen Dienstag Sascha Demmrich.

 „Jeder kann jede Station durchlaufen, die einzelnen Übungen sind für alle Teilnehmer durchführbar.“ – Sascha Demmrich

Trainer Sascha Demmrich ist mit seinem Trainerteam im Kulturpark am Schlachthof für das  Gruppenworkout unter freiem Himmel verantwortlich. Insgesamt gibt es dort zwanzig Stationen. In einer Art Zirkeltraining arbeiten die Teilnehmern nach und nach Übungen für Beine, Arme … ab. Nach einem intensiven Aufwärmtraining erklärt Demmrich die einzelnen Übungen, dann geht es gleich los.

Out Door Workout

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Bunt gemischte Gruppe aller Altersgruppen

Nicht nur Wiesbadener Bürger aller Altersgruppen waren zur Teilnahme eingeladen und zum Mitmachen aufgerufen. Rund zwanzig Akteure um an diesem ersten besonderen Sport-Event teilzunehmen. Im Herzen Wiesbadens, direkt am Hauptbahnhof gelegen, machen ein tolles Ambiente und ein großartiges Freizeitgelände den Kulturpark am Schlachthof Wiesbaden zu einem ganz besonderen Trainingsfloor.

„Jeder kann jede Station durchlaufen, die einzelnen Übungen sind für alle Teilnehmer durchführbar.“ – Sascha Demmrich.

Auf den Freiflächen rund um den bekannten Wasserturm im Kulturpark am Schlachthof wird Dienstags von 18:30 bis 19:30 Uhr und Samstags von 12:00 bis 13:00 Uhr das Sportangebot zu einem einzigartigen Erlebnis. Die Outdoor-Saison geht von Anfang April bis Ende September.

 

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

MerkenMerken