Am 1. April findet in Wiesbaden die 17. Kurze Nacht der Galerien und Musen statt. Nicht in Abendstunden, sonder über Tag öffnet auch das Kunsthaus Wiesbaden  seine Türen. Besucher erhalten die Möglichkeit bei Künstlerinnen und Künstlern persönlich vorbeizuschauen.

Parallel mit der „Kurzen Nacht der Galerien und Museen“ öffnen die Künstler im Kunsthaus ihre Ateliers für die interessierte Öffentlichkeit. Zu den Ausstellern gehören Nicole Ahland, Andrea DiefenbachKarin Hoerler, Klaus Lomnitzer, Andreas Orosz, Nadja Schöllhammer (Stipendiatin des Kunstvereins Bellevue-Saal), Heinrich Voelkel und Uta Weil.

Kunsthaus Wiesbaden, kurzgefasst

Was: Offene Ateliers, Sprechstunde
Wann: 1. und 2. April, 11:00 bis 17:00 Uhr
Öffnungszeiten:  Mo geschlossen, Di, Mi, Fr – So 11:00—17:00 Uhr, Do 11:00—19:00 Uhr geöffnet.
Wo: Kunsthaus,

Das „ Offene Atelier“ im Kunsthaus Wiesbaden ist samstags von 19 bis 24 und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiter des Kunsthauses unter der Telefonnummer (0611) 45046810 und per Mail unter bildende.kunst@wiesbaden.de zur Verfügung.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!