Atemberaubende Spieltechnik, Virtuosität, Finesse – das alles vereint Yuliya Lonskaya in ihrem Spiel mit verschiedenen Orchestern  wie dem „Musica Viva“.

Der erste Lehrer war ihr Onkel, der bekannte weißrussische Gitarrist Igor Lonskiy. Er hat das Feuer in ihr zum Lodern gebracht. Seit 2010 bringt Yuliya Lonskaya mit eigenen Classic-, Folk-, Jazz- und Bossa Nova-Arrangements einen frischen und einzigartigen Stil zum Vorschein: die russische Seele ist unverwechselbar.

Mauritius-Mediathek, kurz gefasst

Konzert – Von Verdi bis Queen
Wann: Samstag, 3. Dezember 2022, 19:00 Uhr
Wo: Mauritius-Mediathek Wiesbaden, Hochstättenstraße 6-10, 65183 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Kosten: frei, um Spenden wird gebeten

Konzertreisen führten Sie bereits rund um die Welt, ein teil der Welt wird am 3. Dezember Wiesbaden, – genau genommen die Musikbibliothek in der Mauritius-Mediathek. Das Konzert wird von Concerto Classico gefördert und. Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.

Yuliya Lonskaya arbeitet mit international bekannten Musikern wie Lulo Reinhardt (das Video ist in der Zusammenarbeit imit ihm entstanden), Daniel Stelter und weiteren sowie renommierten Orchestern zusammen. Im Programm an diesem Abend sind Werke von Francisco Tárrega, Joaquín Rodrigo, Augustin Barrios, Richard Charlton, Queen und vieles mehr. Gäste können sich von der Musik und dem Gesang der Weltklasse-Gitarristin verzaubern und für einen Moment aus dem alltäglichen Leben entreißen lassen.

Kostprobe

Bild oben ©2022 Yuliya Lonskaya

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite von Yuliya Lonskaya finden Sie unter: aghabekyan-artists.com.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!