Nach ihrem US-Debüt an der Virginia Opera, hat sich Marta Wryk in Europa in die Herzen der Zuschauer gesungen. Gelingt es am Montag auch?

In Kooperation mit den Theaterfreunden Wiesbaden findet am Montag im Staatsthater Wiesbaden ein Liederabend mit der Mezzosopranistin Marta Wryk statt. In Wiesbaden kennen sie Opernliebhaber als Wellgunde in Das Rheingold und Götterdämmerung, Siegrune in Die Walküre, Chrubino in Le Nozze di Figaro

Staatstheater Wiesbaden, kurzgefasst

Was: Liederabend Marta Wryk und Tobias Koltun 
Wann: Montag, 12. März 2018, 19:30 Uhr
Wo: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Großes Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden
Eintritt: 12,00 Euro, ermäßig 6,00 Euro

Karten sind an der Theaterkasse, telefonisch unter 0611.132 325 oder auf www.staatstheater-wiesbaden.de erhältlich.

Wryk singt Robert Schumanns Gedichte der Königin Maria Stuart sowie seine Sechs Gesänge und ein Requiem, außerdem Werke von Gabriel Faurés, Henri Duparc und Francis Poulenc.

Zur Person: Marta Wryk

Die Mezzosopranistin studierte Gesang in Warschau und New York, war Ensemblemitglied der Oper Köln und gastiert regelmäßig in Wiesbaden, u. a. im »Ring des Nibelungen«, als Suzuki im Publikumserfolg Madama Butterfly.

Der Pianist Tobias Koltun, Preisträger zahlreicher Liedwettbewerbe, begleitet sie am Klavier. ∆

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!