Klickt man sich durch aktuelle Facebook-Profile, sieht man alle naselang Sonnenuntergänge. Einen Sunset on the Beach in der Karibik, einen iliovasílema am Strand von Kreta, einen tramonto am Strand von Sardinien, einen coucher du soleil am Strand von St. Tropez … Dass es in Zeiten, wo jeder auf der Suche nach Glückseligkeit ausschwärmt, auch in Wiesbaden tolle Abendstimmungen gibt, zeigt Nicole Gutsche. Das Bild mit dem Geländer, den Schlössern und dem Sonnenuntergang ist ihr am 30. Juni gelungen – etwas unterhalb von Schloss Biebrich, da wo der Brunnen steht. Der Ort ist einer ihrer Lieblingsplätze. Sie ist dort gerne alleine, um runterzukommen: Ruhe und Frieden zu genießen.

„Du machst dann die Fotos…“

Der Betrachter erkennt: Auch Liebespaare haben die Bank und den Ort für sich entdeckt. Die Schlösser sind ein deutliches Zeichen. Sie sollen die ewige Liebe garantieren. Auf die Frage, ob Nicole und ihr Mann dort auch ein Liebesschloss aufgehängt haben erzählt sie: „Nein, solch ein Schloss brauchen wir nicht. Wir haben uns unsere ewige Liebe vor etlichen Jahren geschworen … die hält ohne symbolische Schlösser.“ Ihr Mann sage immer, dass andere daran glauben und Schlösser aufhängen sollten – zu Nicole gerichtet: „Du machst dann die Fotos davon.“

Das Rheinufer in Wiesbaden Biebrich, für Nicole Gutsche ein Ort zum Runterfahren. ©2018 Nicole Gutsche

Bild: Das Rheinufer in Wiesbaden Biebrich, für Nicole Gutsche ein Ort zum Runterfahren. ©2018 Nicole Gutsche

Liebesschloss aufhängen, aber richtig

Die Idee, ein Liebesschloss aufzuhängen, folgt keinem spontanen Einfall. In der Regel wird dies wie eine Verlobung oder Hochzeit geplant. Bevor Verliebte ein Schloss einrasten lassen und den Schlüssel wegwerfen suchen sie sich gemeinsam ein schönes Schloss aus und lassen es mit ihren Namen und eventuell ihrem Jahresdatum gravieren. Mit dem Schloss gehen Sie dann an eine ausgewählte Brücke oder ein ausgewähltes Geländer, befestigen das Schloss und werfen den Schlüssel gemeinsam ins Wasser.

Besonders im Urlaub ist so etwas richtig romantisch. Stellt Euch vor, ihr fahrt nach Paris, Venedig, Nizza … und schwört euch auf einer bekannten Brücke mit einem solchen Schloss die ewige Liebe – und Jahre später entdeckt ihr es wieder.

Mitmachen und Foto einsenden

Haben auch Sie etwas kurioses festgehalten … Schicken Sie uns Ihr Motiv an foto@wiesbaden-lebt.de, schreiben Sie zwei drei Sätze zum Bild und erzählen Sie uns, warum Sie gerade dieser Moment bewegt hat. Mit etwas Glück, zeigen wir Ihr Bild hier.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!