Piraten, Engel und Prinzessinnen sowie Polizisten, Marienkäfer und jede Menge kleine Monsterchen sind die Lieblinge der Saison: jedenfalls bei der Kinderfastnacht.

Sie kamen, mit Mamas und Papas, und waren kostümiert mit den lustigsten Kinderkostümen. So manche Mamas und mancher Papas zeigte sich schnell solidarisch und war am Samstag ebenso verkleidet. Die Funken jedenfalls waren gut vorbereitet auf die vielen Kinder und hatten sich ein tolles Programm ausgedacht: auch zum Mitmachen animierten.

Tanzt mit

Das kleine Tanztrio der Funken, dazu gehören Emily Bauer, Anna Selenia Longobardi und Chantal Kaya, zeigten dem kleinen Publikum ihren Gardetanz und luden anschließend zum Mittanzen ein. Unter Anleitung von Emely konnten sich die Kinder auf der Tanzfläche ein paar Gardetanzschritte beibringen lassen und anschließend zusammen mit dem kleinen Tanztrio zu Musik auf der Bühne vorführen.

Spiele für Kinder

Nicht nur die Reise nach Jerusalem fand große Begeisterung bei den Kindern, auch das Wettessen der Schokoküsse war ein toller Spass. Auch wenn das Essen ohne Finger nicht sehr einfach ist, und das Ergebnis sich mehr im Gesicht, als im Mund befand. Spass war es, was für die Kinder zählte.

Kinderfastnacht in Bildern

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Kostümparade

Jedes Kind bekam eine Nummer und konnte an der Kostümparade durch das Stadtteilzentrum teilnehmen. In einer langen Reihe schlängelten sich die Kinder an der Jury vorbei, die überwältigt von den vielen tollen Kostümen es gar nicht leicht hatte, die schönsten Kostüme auszusuchen.

Großes Tanztrio

Um den kleinen Zuschauern zu zeigen, was und wie die Älteren tanzen, kam zwischendurch das große Tanztrio zu ihrem Auftritt. Caroline Kanzendon, Aylin Heilhecker und Noemi Capitano begeisterten mit ihrem Gardetanz das gesamte Publikum.

Kostümprämierung

Die kostümierten Kinder konnten es kaum noch abwarten, zu hören und zu sehen, welches der Kostüme von den Organisatoren prämiert wurden. Und so wurden nacheinander ein Schmetterling mit blauen Flügeln, ein kleiner Löwe und ein rosa-blauer Troll auf die Bühne gerufen. Alle drei bekamen einen ganz besonderen Preis für ihre tollen Kostüme.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

MerkenMerken