Er ist Wiesbadener und er kehrt zurück in seien Heimat. Mit dem Wirtschaftsingenieur Jochen Kreit gewinnt das Mercedes-Benz und smart Autohaus einen ausgewiesenen Branchenkenner für die Unternehmensleitung.

Zum 1. September 2015 wird Jochen Kreit die Geschäftsführung der Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH übernehmen. Der diplomierte Wirtschaftsingenieur hat in seiner beruflichen Laufbahn verschiedene leitende Positionen für die Marke Mercedes-Benz auf Hersteller-, Niederlassungs- und Vertreter-Ebene begleitet und stammt gebürtig aus Wiesbaden. Zusammen mit dem Centerleiter Nutzfahrzeuge, Karlheinz Guntrum, dem Verkaufsleiter Pkw, Oliver Dörflinger und dem Serviceleiter, Volker Michael, wird Kreit als Geschäftsführer der Geschäftsleitung von Taunus Auto vorstehen. Jochen Kreit folgt auf Armin Mack, der das Unternehmen im Auftrag der Daimler AG sieben Jahre leitete.

Erfahrung und Kompetenz

„Mit Jochen Kreit haben wir einen erfahrenen Spezialisten der Branche gewinnen können, der die Vielfältigkeit des Automobilhandels und der Marke Mercedes-Benz bestens beherrscht. Dass er zudem noch aus Wiesbaden stammt, freut mich ganz besonders“, so der neue Gesellschafter der Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH, Christoph Jolas. „Die Erfahrung und Kompetenz der gesamten Belegschaft von Taunus Auto wird Kreit dabei unterstützen, das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu steuern.“

Mit Wiesbaden lebt! stets gut informiert. Sie möchten keine Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!