Politiker sprechen uns direkt an. Die Themen sind bezahlbarer Wohnraum, Klima und Umwelt oder Pflege. In ganz Hessen, in ganz Wiesbaden hängen Wahlplakate. 

Wahlumfragen sind keine Prognosen. Sie bilden lediglich die politische Stimmung zu einem bestimmten Moment aus, etwa zum Sonntag bei der beliebten Sonntagsumfrage. Sie folgen einem Trend, der sich in den tatsächlichen Wahlen spiegeln kann. nach den Erhebungen von infratest am vergangenen Montag liegt in Hessen trotz minimaler Verluste die CDU klar vorne. Auf Platz zwei und drei folgen die SPD und die Grünen. Die AfD, so der Meinungsforscher, zieht mit 12,5 Prozent der Wählerstimmen als viertstärkste Kraft in den hessischen Landtag ein, ebenso wie die Linke und die FDP. Damit ergibt sich für den künftigen Landtag ein buntes Bild mit sechs Parteien.

Poilitische Stimmung in Hessen, 24. September 2018. ©2018 Dawum

Poilitische Stimmung in Hessen, 24. September 2018. ©2018 Dawum

Wahlomat in Hessen

Bekannterweise legen sich viele Wähler erst in den letzten Wochen, wenn nicht sogar erst wenige Tage vor dem 28. Oktober, auf eine Partei fest. Sie hören auf Freunde, sie lassen sich durch Polit-Talks leiten, sie lesen und suchen nach der für sie besten Lösung. Was aber ist die beste Lösung? Welche Partei passt zu ihren Präferenzen? Was ist Ihnen wichtig?Erstmals unterstützt Sie der von den Bundestagswahlen bekannte Wahlomat in Hessen.Die Bundeszentrale für politische Bildung hat in zusammen mit der Landeszentrale in Hessen und einer Jugendredaktion die 23 zur Wahl stehenden Parteien befragt und ihre Vorhaben und Positionen in 38 Themen zusammengetragen. Der Wahlomat bietet Orientierung und sagt, welches Parteiprogramm am besten zu Ihnen passt.

Auszug aus dem Fragenkatalog

(1) Das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen soll ausgeweitet werden. (2) In Hessen sollen weiterhin Windkraftanlagen in Waldgebieten gebaut werden können. (3) Jugendliche sollen bei Landtagswahlen ab 16 Jahren wählen dürfen. (4) Alle Asylbewerberinnen und -bewerber sollen bis zur Entscheidung über ihren Antrag in zentralen Einrichtungen untergebracht werden. (5) In Hessen sollen Modellversuche zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens durchgeführt werden.

Hier geht es zum Wahlomat

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!