Während sich Mauri in „Personal Shopper“ in innerem Ringen verliert, verirrt sich die Regie in dem Film zwischen Gesellschaftsdrama, Dämonengrusel und blutigem Krimi.

Der beim Festival in Cannes mit dem Regiepreis ausgezeichnete Film verbindet das Genre der Geistergeschichte mit einem Drama aus der Pariser Modewelt. Er beschreibt das Leben einer Frau, die sich ihren Lebensunterhalt als Shopping-Assistentin verdient. Maureen (Kristen Stewart) arbeitet für die berühmte Modedesignerin Kyra (Nora von Waldstätten) als  persönliche Shopping-Assistentin. Demnach der Traum einer jeden Frau: Nicht wenn man die deren arrogante, fordernde Art der „Chefin“ und den Job an sich nicht leiden kann.

Filme im Schloß, kurzgefasst

Was: Im Rahmen der Film-Reihe „The Age of Kristen Stewart“ wird der Film „Personal Shopper“ von Olivier Assayas gezeigt
Wann: Freitag, 17. Februar, 18:00 und 20:15 Uhr
Wo: Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich, Rheingaustraße 140, 65203 Wiesbaden
Eintritt: 5,00 Euro

In Wahrheit sieht sich Maurie aber selbst als Medium, das mit dem Reich der Toten in Kontakt treten kann und als solches wartet sie schon seit Wochen auf ein Zeichen ihres Zwillingsbruders Lewis, der erst kürzlich an einer Herzkrankheit gestorben ist. Plötzlich bekommt sie seltsame Nachrichten von einer unbekannten Nummer. Ob es ihr Bruder ist? Oder könnte es eher der Liebhaber ihrer Chefin sein, der es auf sie abgesehen hat?

Film im Originalton

Der Hauptdarstellerin Kristen Stewart verschaffte Autor-Regisseur Assayas mit seinem Film „die bisher beste Rolle ihrer Karriere“ (epd Film). Es läuft die englischsprachige Originalversion mit Untertiteln.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!