Eintauchen ein die Kreativwerkstatt, konzentriert basteln oder dabei sein, wenn Füchse gefüttert werden: Das können sie im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie.

Anfang September bietet der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie wieder spannende und lehrreiche Veranstaltungen für die ganze Familie an. Treffpunkt ist jeweils am Baum vor dem Besucherzentrum. Das Angebot findet unter dem Vorbehalt der Entwicklung zur Corona-Pandemie und unter den aktuellen rechtlichen Auflagen statt. Es wird gebeten, auf eine Anreise mit dem PKW zu verzichten und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Kleine Maus ganz groß

Annette Stosius bietet am Samstag, 3. September, von 15:15 bis 17:15 Uhr unter dem Motto Kleine Maus ganz groß eine Entdeckungsreise zu den kleinen Nagern in der Fasanerie an und klärt die Frage, warum diese kleinen Tiere ganz großartig sind. Pro Person sind fünf Euro zu errichten. Die Veranstaltung eignet sich für Familien mit Kindern ab fünf Jahren. Für die Anmeldung und Fragen steht die Naturpädagoginm per E-Mail an annette.stosius@naturnaar.de zur Verfügung.

Tag der Naturpädagogik

Am Sonntag, 4. September, 13 :00 bis 16:30 Uhr, ist wieder Tag der Naturpädagogik. Zur wärmeren Jahreszeit, jeweils am 1. Sonntag im Monat, ist die Ausstellung Naturpädagogik geöffnet. Neben einem Einblick in die naturpädagogische Arbeit, kann man bei einem kleinen Mitmachangebot direkt aktiv tätig werden und sich über Führungen, Kindergeburtstage, Ferienbetreuung, Betriebsausflüge oder Projekttage in der Fasanerie informieren. Das Angebot ist kostenfrei; die Fasanerie freut sich jedoch über Spenden. Anmeldung und Fragen können per E-Mail an Christian Klaproth, fasanerie@wiesbaden.de, geschickt werden.

Zu Besuch beim Fuchs

Die nächste beliebte Kommentierte Fütterung findet am Dienstag, 6. September, 15:00 bis 15:30 Uhr, statt. Die Teilnehmer erleben und erfahren eine Menge über den Farmfuchs. Ein Tierpfleger füttert die Tiere, während ein Naturpädagoge die Fütterung kommentiert, Informationen zu der Tierart weitergibt und offen für Fragen ist. Die Teilnahme ist kostenfrei; eine Anmeldung bei Christian Klaproth, Telefon (0611) 40907715, oder E-Mail fasanerie@wiesbaden.de ist erforderlich.

Foto oben@2020 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die Internetseite der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie unter fasanerie.net.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!