Ausgelassene Stimmung und fröhliche Gesichter in cooler Location: Dass hat man im Par Café in der Wilhelmstraße in gediegener Atmosphäre lange nicht gesehen. Bei der IHK-Bestenehrung gehörte es dazu.

Es ist ruhig geworden um das Par Café in der Wilhelmstraße. Wo vor Corona mittwochs und an Wochenenden noch Menschen auf der Straße schlänge standen passiert seit Jahren kaum noch etwas. Sind verschlossene Türen Usus geworden. Nicht heute. Nicht am Freitagvormittag. Kräftigen Applaus gab es am 2. Dezember bei der Bestenehrung in der Location, die die IHK Wiesbaden gemietet hatte. Nicht um zu feiern, sondern um ihre herausragenden Auszubildende zu ehren – die besten Azubis des Jahrgangs 2022.

„Nach den coronabedingten reduzierten Feierlichkeiten in den letzten beiden Jahren, können wir die traditionelle IHK-Bestenehrung wieder als große Veranstaltung zelebrieren.“ – IHK-Präsident Dr. Christian Gastl in seiner Begrüßungsrede

Zum Fest kamen auch Eltern und Freunde der Top-Azubis um den Abschluss der Ausbildung gebührend zu feiern. Dazu gab es Anlass genug. Die jungen Menschen hatten, in ihren jeweiligen Ausbildungsgängen, die besten Ergebnisse in Wiesbaden und Umgebung erzielt – im Vergleich zu insgesamt fast 2000 Prüfungskandidaten hatten sie durch die Bank mit mehr als 91 von 100 Punkten die Note Eins in der Abschlussprüfung erreicht.

„Die Leistungen, die Sie erbracht haben, begeistern mich. Sie haben über einen langen Zeitraum Engagement, Fleiß und Talent bewiesen und sich bestes Rüstzeug für Ihren erfolgreichen Berufseinstieg erworben.“ – IHK-Präsident Dr. Christian Gastl in seiner Begrüßungsrede

Die gute Qualifikation der Auszubildenden ist starkes Argument für das System der dualen Ausbildung. Auch Christine Lutz, IHK-Geschäftsführerin Bildung, hob das Engagement der Top-Azubis hervor und interviewte sie zu ihren Ausbildungsgängen und ihren jetzigen Plänen. Darunter etwa Manuel Janzen, Marie Wagner oder Adam Roth.

Erfolgsmodell Ausbildung

Die nächsten Top-Azubis sind schon am Start und schreiben die Erfolgsgeschichte fort. Auch im laufenden Ausbildungsjahr, das im September begonnen hat, haben rund 1400 junge Menschen ihre duale Ausbildung in Wiesbaden und der Region begonnen und werden zu den Fachkräften von morgen. In über 100 Berufen wird ausgebildet, persönlich engagiert und vielseitig. Wenige freie Plätze sind auch jetzt noch zu haben.

Bleibende Erinnerungen

Die besten Azubis des Jahrgangs 2022 konnten eine Fotowand für einmalige Erinnerungs- Fotos nutzen und erhielten neben ihrer Urkunde auch Präsente der IHK: Einen Wunsch-Gutschein und einen Luftballon mit Törtchen. Beim anschließenden Brunch gab es Gelegenheit zum Austausch und weiterhin zum Feiern der herausragenden Leistungen.

Top-Azubis der IHK Wiesbaden 2022

Leandra Kircher, Baustoffprüferin / Dyckerhoff GmbH, Wiesbaden
Marten Schlegel, Bauzeichner Ingenieurbau / Julius Berger International GmbH, Wiesbaden

Marcel Weidmann, Elektroniker für Geräte und Systeme / VITRONIC Dr. Ing. Stein Bildverar- beitungssysteme GmbH, Wiesbaden

Manuel Janzen, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung / SINC GmbH, Wiesbaden

Tobias Könnecke, Fachinformatiker Systemintegration / PS Team GmbH, Walluf

Sebastian Rösner, Fachkraft für Lagerlogistik / Rath KG, Hochheim am Main

Annika Wenig, Hotelfachfrau / Mercure Hotel, Wiesbaden

Marie Wagner, Immobilienkauffrau / Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Wiesbaden 1950 eG, Wiesbaden

Adam Roth, Industriemechaniker / Passavant-Geiger GmbH, Aarbergen

Alina Liv Hamm, Kauffrau für Büromanagement //SEIBERT/MEDIA GmbH, Wiesbaden

Lina Ruske, Kauffrau für Dialogmarketing / Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Wiesbaden

Pauline Siegel, Kauffrau für Marketingkommunikation / Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Geisenheim

Emilia Düzgün, Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (Finanzberatung) / AXA Konzern Aktiengesellschaft, Wiesbaden

Clara Weidenbach, Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (Versicherung) / D e b e k a, Wiesbaden

Anna Szyperski, Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement (Großhandel) / Pfeiffer & May Wiesbaden GmbH, Ginsheim-Gustavsburg

Katharina Manske, Kauffrau im Groß- und Außenhandel (Außenhandel) / Paul Wurth Deutschland GmbH, Wiesbaden

Marius Mück, Koch / Hotel Nassauer Hof GmbH, Wiesbaden
David Klein, Konstruktionsmechaniker / InfraServ Wiesbaden Technik GmbH & Co. KG, Wiesbaden

Niklas Ohlenmacher, Mechatroniker / Jean Müller GmbH, Eltville am Rhein

Romina Henn, Veranstaltungskauffrau / Auktion & Markt AG, Wiesbaden Alvina Gerner, Verkäuferin / Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Wiesbaden

Foto oben ©2022 IHK Wiesbaden

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der IHK-Wiesbaden finden Sie unter www.ihk-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!