Er vernetzt, er blendet über. Aus alten Pressefotografien aus dem Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung oder dem Bundesarchiv schafft er Neues – und erinnert an historische Momente.

Der Fotograf Dirk Brömmel spricht mit dem Kunsthistoriker Dr. Peter Forster über seine Arbeit. Ebenfalls wird Arne Schambeck an dem Gespräch teilnehmen.

Kunsthaus, kurz gefasst

Talk im Kunsthaus – Künstlergespräch
Wann: 7. Januar 2018, 11:30 Uhr
Wo: Kunsthaus Wiesbaden, Schulberg 10, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Öffnungszeiten: dienstags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr sowie donnerstags von 11:00 bis 19:00 Uhr
Einritt: frei

Dirk Brömmel zeigt im Kunsthaus die fotografischen Serien Villa Tugendhat und Kanzlerbungalow. Die Villa fotografierte Brömmel noch während seines Studiums. In seiner Serie ging es ihm dabei nicht um eine klassische Dokumentation der Architektur. Stattdessen gelang es ihm, die Vergangenheit des Gebäudes und der damaligen Bewohner mit dem gegenwärtigen Architektur-Bestand fotokünstlerisch zu verbinden.

Politisches Zeitgeschehen

Schambeck war einer von vier offiziellen Fotografen der Bundesregierung im Bundespresseamt. Von 1987 bis 1999 hat er das politische Zeitgeschehen in Bonn  und Berlin dokumentiert. Insbesondere die Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker und Roman Herzog, den Bundeskanzler Helmut Kohl und die Außenminister Hans-Dietrich Genscher und Klaus Kinkel hat Schambeck auf Terminen im In- und Ausland begleitet.

Virtuelle Begegnung

Wer dem Fotografen schon vorher begegnen möchte, kann dies. Während des Rundgangs begleitet Sie der Fotograf Dirk Brömmel virtuell. Er spricht zu Ihnen über die Entstehungsweise seiner fotografischen Arbeiten, die die Vergangenheit der Gebäude und der damaligen Bewohner mit dem gegenwärtigen Architekturbestand verbindet.

Ausstellung

Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt noch bis zum Sonntag, 28. Januar, zu sehen. Dienstags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags hat die Ausstellung von 11 bis 17 Uhr und donnerstags von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!