Keine Frage: Henning Krautmacher und die Höhner hatten das Festzelt auf der Gibb schnell im Griff. 

Wer von München oder der Cannstadter Wasen in ein Festzelt jenseits des Weißwurst-Wurst Äquators kommt, stellt merkt den ersten Blick kaum einen Unterschied. Weiß-blaue Girlanden an der Decke, Bier aus Maßkrügen, farbenfrohe Dirndl, stramme Lederhosen und der Duft von frischen Brathendl liegt in der Luft. Die Bühne an einer Seite des ewig langen Zeltes mag vielleicht stören, das mit der bayrischen Blasmusik –? Die spielt neben Ein Prosit der Gemütlichkeit inzwischen auch alle Gassenhauer hoch und runter. Dazu gehört dann auch das Lied Viva Colonia von der Kölner Band Die Höhner.

„Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Colonia!
Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust
Wir glauben an den lieben Gott und ham noch immer Durst.

Die Höhner

Es ist eigentlich merkwürdig, dass Viva Colonia ein Wiesnhit geworden ist. 2003 auf den Markt gekommen, hat das Lied Deutschland, Europa und schließlich auch München erobert – und das, obzwar Viva Colonia nicht München, sondern das Leben in der Karnevals-Hochburg Köln anpreist. Dem Wiesbadenern liegt der Karneval natürlich näher als der Alpenregion – und wenn sich Die Höhner von Köln auf dem Weg zum Wiesbadener Oktoberfest machen, klar, da simmer dabei, dat is prima!

Mer han d Klsche Klngel un Arsch huh – su hei‘ et he!
Alaaf op Ruusemondaach un Aloah CSD
Mer sin multikulinarisch mer sin multikulturell
Mer sin in jeder Hinsicht aktuell – auch sexuell!

Die Höhner

Organisator Frank Ackermann hat es genau richtig gemacht und für den letzten Freitagabend des 4. Wiesbadener Oktoberfest die Kölner Karnevalsband Die Höhner engagiert. Manch einer kam dann auch weniger wegen des Oktoberfests, sondern vielmehr wegen der kölsche Kultband. Waschechte Karnevalisten eben, die dem Wunsch nachkamen und bei Aufforderung das Colonia Claudia Ara Agrippinensium vorzeigten. „Ich bin wegen der Höhner hier“, verraten dann auch Klaus und Marie, bevor sie zusammen den nächsten Hit tirilieren.

Impressionen. vom 4. Wiesbadener Oktoberfest

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Viva Colonia (Da simmer dabei, dat is prima!)

Choral: Met ner Pappnas gebore dr Dom en dr Tsch,
han mir uns jeschwore: Mer jon unsre Wch
Alles wat mer krieje knne, nemme mer och met,
weil et jede Augenbleck nur einmol jitt…

Mer jon zom F.C. Klle un mer jon zom KEC
Mer drinke jn e Klsch un mer fahre KVB
Henkelmnnche – Millowitsch, bei uns es immer jet loss
Mer fiere fiere jn – ejal of klein of jro – wat et och koss‘!

Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Colonia! Wir lieben dat leben die Liebe und die lust wir glauben an den Lieben gott und ham uch immer durscht

Mer han d Klsche Klngel un Arsch huh – su hei‘ et he!
Alaaf op Ruusemondaach un Aloah CSD
Mer sin multikulinarisch mer sin multikulturell
Mer sin in jeder Hinsicht aktuell – auch sexuell!

Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Colonia! Wir lieben dat leben die Liebe und die lust wir glauben an den Lieben gott und ham uch immer durscht

Mer lve hck – nit murje, zo schnell verjeiht die Zigg
L.M.A.A. ihr Sorje mer lve d Augenbleck

…un d es jenau jetz‘!

Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Colonia! Wir lieben dat leben die Liebe und die lust wir glauben an den Lieben gott und ham uch immer durscht

Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Colonia! Wir lieben dat leben die Liebe und die lust wir glauben an den Lieben gott und ham uch immer durscht
Da simmer dabei!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die Offizielle Internetseite zum gibt es unter wiesbaden-oktoberfest.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!