Morgan Bergren, Nynke Oud und Nathalie Lemmons sind die Neuen im Team von Dirk Groß. Eine Spielerin fehlt noch, eine Stelle ist noch offen. 

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben sich die Dienste von Mittelblockerin Nathalie Lemmens gesichert. Die belgische Nationalspielerin wechselt zur neuen Saison zu den Hessinnen und unterschreibt beim VCW einen Einjahresvertrag. Bis jetzt ging Lemmens für den belgischen Meister und Pokalsieger Asterix Avo Beveren ans Netz.

Nathalie ist eine große Mittelblockerin, die flexibel vor und hinter der Zuspielerin angreifen kann.“ –Dirk Groß, VCW-Chef-Coach

Die 1,92 Meter große Lemmens zeichne sich durch ihre internationale Erfahrung aus. „Sie ist mit der belgischen Nationalmannschaft im Sommer im Einsatz, bestreitet unter anderem die EM-Qualifikation und stößt daher erst Ende September zu uns“, erklärt Groß. Man habe nun drei gute Mitteblocker im Kader, die um die beiden vorhandenen Plätze kämpfen müssen, so der Diplom-Trainer weiter.

„Für mich ist es ein neues Abenteuer im Ausland zu spielen. Ich glaube, dass Wiesbaden dafür die perfekte Station ist.“– Nathalie Lemmens

Zwei Jahre war Lemmens beim amtierenden belgischen Double-Gewinner Asterix Avo Beveren unter Vertrag. Das Team ging in 2016 aus einer Fusion der Teams AVO Melsele und Asterix Kieldrecht hervor – für letzteres stand die Rechtshänderin bereits auf dem Feld. Jetzt vollzieht die 23-Jährige den Wechsel nach Deutschland. Sie freue sich schon sehr auf ihr neues Team, gab Lemmens zu Protokoll.

„Ich werde hart trainieren, um mich als Spielerin und als Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Am allermeisten möchte ich aber dabei mithelfen, dass meine Mannschaft eine gute Saison spielt.“  Nathalie Lemmens

Nathalie Lemmens ist der dritte Neuzugang des VC Wiesbaden für die neue Spielzeit. Sie ist die zehnte Spielerin im Team von Dirk Groß. Der VCW wird mit einem elf Spielerinnen umfassenden Kader in die Saison 2018/2019 starten.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!