Raus in die Natur. Wenn die Wettervorhersage stimmt, könnte einen Tag nach Herbstbeginn noch git gehen. Entdecken Sie die Fasanerie im Herbst

Für dieses Wochenende hat der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Treffpunkt aller Veranstaltungen ist jeweils der Baum vor dem Besucherzentrum.

Fasanerie, kurz gefasst

Natur erlebenÄpfel – mit allen Sinnen erleben
Wann: Samstag, 24. September, von 10:15 bis 12:15 Uh,
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden
Eintritt: 5,00 Euro
Anmeldung an mara.waldschmidt@fruehes-forschen.de.

Äpfel – mit allen Sinnen erleben heißt das Angebot von Mara Waldschmidt bei dem am Samstag, 24. September, von 10:15 bis 12:15 Uhr, Familien mit Kindern ab sechs Jahren die Vielfalt der Äpfel kennenlernen. Wissen Sie etwa, warum ein Apfel Kerne hat? Warum verschiedene Apfelsorten unterschiedlich schmecken? Diese und weitere Fragen werden am Samstag beantwortet, und es gibt weiteres Spannendes und Wissenswertes rund um die Paradiesfrucht. Zu zahlen sind fünf Euro pro Person sowie ein Euro für Material.

Löckchen zu Besuch

Annette Kirsch und ihre Vogelspinne Löckchen sind am Sonntag, 25. September, von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Fasanerie. Bei der Veranstaltung Spinnen: Ungeheuer? Oder sympathisch können Sie ihr Unbehagen überwinden und viele Informationen und Besonderheiten über Spinnen erfahren. Willkommen sind Familien mit Kindern ab fünf Jahren; zu zahlen sind fünf Euro pro Person. Für die Anmeldung und Fragen steht Annette Kirsch unter Telefon 069 27271996 zur Verfügung.

Ein Feuerkind wird gebo(h)ren

Daniel Maruschka bietet am Sonntag, 25. September, von 11:00 bis 13:00 Uhr die Veranstaltung Ein Feuerkind wird gebo(h)ren an. Das Entfachen eines Feuers ist das Ziel, und die Teilnehmer beschäftigen sich intensiv mit dem heißen Element und machen sich auf den Weg, ihr inneres Feuer zu entdecken. Familien mit Kindern ab fünf Jahren sind willkommen und haben fünf Euro Teilnahmegebühr zu zahlen. Die Anmeldung und Fragen nimmt die Referentin per E-Mail an dmaruschka@web.de entgegen.

Wasserforscher

Auch am Sonntag, 25. September, von 11 bis 13 Uhr, können die Wasserforscher mit Beate Tschöpe aktiv werden. Mit Becherlupe und Kescher geht es auf Bachexkursion. Welche Tiere wohnen im Bach und wie sauber ist das Wasser? Diesen und weiteren Fragen gehen Familien mit Kindern ab sechs Jahren nach. Zu zahlen sind fünf Euro pro Person. Mit einer E-Mail an beate.tschoepe@web.de können sich Interessierte anmelden und Fragen stellen.

Foto oben ©2022 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kohlheck lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie unter fasanerie.net.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!