Mal filigran, mal plakativ: der Kreativität beim diesjährigen Wasserglaswettbewerb wurden keine Grenzen gesetzt.

In dieser Woche ist die Wasserglas-Jury bei der ESWE Versorgung zur Wahl des Wasserglasmotives für die 42. Rheingauer Weinwoche zusammengekommen. 30 Vorschläge waren eingegangen – von plakativen Grafiken bis zu detailreichen Bildern.

„La vie est belle“

Die Gewinnerin steht fest: Cherryl-Anne Carranceja (41) aus Wiesbaden. Sie prägte den Slogan „La Wi est belle“, angelehnt an das französische Lebensmotto „La vie est belle“ (Das Leben ist schön). In geschwungenen Buchstaben wird der Schriftzug das Wasserglas 2017 schmücken, begleitet von zwei Friedenstauben.

„Wir sind jedes Jahr gespannt, welche neuen Ansätze und Ideen bei uns eingehen. Und wieder waren wir begeistert, mit wie viel Enthusiasmus und Liebe sich die Teilnehmer dem Thema widmen.“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG.

„Wasser ist Leben, und das Leben ist schön“, erklärt Cherryl-Anne ihre Idee. „Gleichzeitig wollte ich die Schönheit Wiesbadens unterstreichen.“ Seit 2011 lebt sie in der hessischen Landeshauptstadt. Ihre Mühe bei der Motivgestaltung wird mit einem Preisgeld von 500 Euro und zwei Kästen ihres Wasserglases belohnt.

„Ich freue mich jetzt schon darauf, es auf der Weinwoche am Stand von ESWE Versorgung im Einsatz zu sehen.“Cherryl-Anne Carranceja

Die Designerin Cherryl-Anne freut sich schon darauf ihr Glas auch persönlich auf der 42. Rheingauer Weinwoche präsentieren zu können. Sie schwärmt: „Am Fest begeistert mich vor allem dieses friedliche Miteinander, das so sehr verbindet.“

Auf den zweiten Platz schaffte es Mechthild Manthey aus Wiesbaden (250 Euro Preisgeld). Dritter wurde Peter Ederer aus Wiesbaden (150 Euro Preisgeld). Beide sind damit automatisch für die Wahl 2018 nominiert.

Limmitierte Auflage

Wie immer ist das Weinwoche-Glas streng limitiert: Von dem Sammelobjekt gibt es nur 6000 Stück. Zu haben ist es für einen Euro ab dem 11. August am Wasserstand von ESWE Versorgung (Stand 47) auf der Rheingauer Weinwoche – aber nur, solange der Vorrat reicht. Der Verkaufserlös der Wassergläser ist natürlich wieder für einen guten Zweck bestimmt.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken