Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Buchpräsentation „Jemandsland“ im sam – Stadtmuseum am Markt

Buchvorstellung „Jemandsland“ im Stadtmuseum am Markt

Der Tourismus „erschließt“ immer mehr Orte. Paris, Athen oder Wien versinken in Bergen von Instagram-tauglichen Urlaubsbildern. Mitmachen oder verweigern? Oder anders machen. Im Stadtmuseum wird am 31. Oktober ein anderer Weg vorgestellt.

Volker Watschounek 7 Monaten vor 1

Die Zahl der Bilder auf Social Media Kanäle ist Uferlos. Aber Fotografie? Über Fotografie abseits der gängigen Instagram-Ästhetik.

Am Dienstag, den 31. Oktober, findet im Stadtmuseum am Markt eine Buchpräsentation statt. Sevrina Giard, Videokünstlerin, und Professor Dr. Theo Steiner, Experte für Designtheorie, stellen dort ihr Buch Jemandsland. Geschichten, die Geschichten finden vor. Der Eintritt zur Buchpräsentation ist frei.

Stadtmuseum am Markt, kurz gefasst

Buchpräsentation – Jemandsland
Wann: Dienstag, 31. Oktober 2023, 18:00 Uhr
Wo: Dern’sches Gelände, 65183 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: frei

Sevrina Giard, die als Videokünstlerin und Media Designerin bekannt ist, sowie Professor Dr. Theo Steiner, ein Experte für Designtheorie im Studiengang Kommunikationsdesign an der Hochschule RheinMain, haben in den letzten Monaten verschiedene europäische Städte erkundet. Ihr Ziel? Bilder aus dem urbanen Leben einfangen, die Geschichten erzählen. Dabei haben sie bewusst auf den schnellen Reiz von Instagram-fähigen Momenten verzichtet und sich stattdessen auf assoziative Geschichten eingelassen, die sie sich gegenseitig für jede Stadt mitgegeben haben.

Entschleunigung

Das Ergebnis dieses kreativen Prozesses ist ein Buch, das mit 540 Seiten voller Fotografien, Kommentare, kleinere Essays und einem Interview mit der Filmemacherin Juliane Henrich fasziniert. Das Buch präsentiert sich als ein Kunstwerk ohne Ende, mit gleich zwei Covern und somit zwei Anfängen. Es fordert den Betrachter heraus, die Stadtwahrnehmung zu entschleunigen und in die Welt der abseitigen Geschichten einzutauchen.

Workshop Jemandsland

Für alle, die sich von der Jemandsland-Methode der Fotografie inspirieren lassen möchten, bieten Sevrina Giard und Professor Dr. Theo Steiner am 21. und 28. November einen zweiteiligen Workshop im Stadtmuseum an. Hier haben Fotografie-Interessierte die Gelegenheit, die Geheimnisse hinter diesen faszinierenden Aufnahmen zu ergründen und die Techniken selbst anzuwenden. Anmeldungen für den Workshop können unter info@stadtmuseum-wiesbaden.de vorgenommen werden.

Die Buchpräsentation und der Workshop versprechen eine einzigartige Erfahrung für Kunst- und Fotografiebegeisterte.

Foto oben ©2022 Michael | Flickr / CC BY-ND 2.0

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Weitere Informationen zu Jemandsland finden Sie im Internet unter www.wiesbaden.de.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. stefan sagt:

    Der Mensch als Schöpfer ? Ha!

    Ein armseeliger Vernichter alles Wertvollem er ist.
    und ein Grabschänder,
    stefan

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.