Architektur, Kultur, Geschichte. Ein Bummel durch Metz gleicht einer Zeitreise. Doch nicht nur Kulturinteressierte, auch Genießer fühlen sich in Metz wohl. 

Etwas mehr als zwei Stunden fährt man mit dem Auto nach Metz. Eine direkte Verbindung mit der Bahn gibt es nicht. Vier Stunden Fahrzeit und mehrfaches Umsteigen ab Wiesbaden. Klar, auch das geht. Vor allem weil man Metz am besten zu Fuß erkundet und so die Kosten fürs Tagesparkticket spart. Denn unstrittig ist: Metz ist immer eine Reise wert. Die Stadt ist ein Mosaik von Stilen verschiedener europäischer Einflüsse. Das macht ihr architektonisches Erbe einzigartig. Mittelalterliche Atmosphäre im Quartier Outre-Seille-Viertel oder auf dem Sainte-Croix-Hügel, Erhabenheit des Quartier Impérial-Viertels, zeitgenössische und ungewöhnliche Architektur im Amphithéâtre-Viertel, der Klassizismus der königlichen Stadt … Jedes Viertel besitzt seinen eigenen Charakter und erzählt das ganze Jahr über die Geschichte vom innovativen Metz mit seinen vielen Gesichtern.

Stadt der Lichter

Tagsüber ist Metz bei Sonnenschein eine strahlende Stadt mit dem bernsteinfarbenen Schimmer des Jaumont-Steins. Abends strahlt die Stadt im Licht von 1000 Scheinwerfern. Von den Ufern der Mosel, wo sich der Temple Neuf spiegelt, bis zum Sainte-Croix-Hügel, von dem die Pfeile der Sainte Ségolène ausgehen, von Kathedrale Saint-Etienne, die zur Laterne des lieben Gottes wird, bis zu den prächtigen Arkaden des Place Saint Louis, vom Opernhaus bis zum Gare Impériale. Überall lädt Metz zum Flanieren und zur Begegnung mit nächtlichen Stadtlandschaften mit intimer Atmosphäre ein. Das gilt vor besonders auch in der Vorweihnachtszeit.

Weihnachtsmärkte

Wenn die Feiertage näher rücken, beleben Weihnachtsmärkte verschiedene Orte und die Viertel der Stadt. Über 80 Holzchalets bieten Weihnachtsartikel und natürlich warme Speisen und Getränke an. Auf dem Place d’Armes vor der Kathedrale befindet sich das größte mobile Riesenrad von Europa – der Blick von oben aus auf die Stadt ist atemberaubend! Und wenn dann in diesem Jahr der zweite Advent bevorsteht, naht auch der Sankt Nikolaus Tag. In Metz ist es Tradition, dass jetzt die braven Kinder mit Süßigkeiten und Leckereien belohnt, während Knecht Ruprecht sich um die weniger braven kümmert … Das Einkaufen beschränkt sich in dieser Zeit nicht auf die verkaufsoffenen Samstage. In der Regel sind die Geschäfte und Boutiquen während der Adventszeit auch an den vier Sonntagen vor Weihnachten geöffnet, sodass Sie bis zum letzten Tag Ihren Trip nach Metz mit dem Duft von Gewürzen genießen können. Das Riesenrad, die Schlittschuhbahn und andere Winterspiele bieten eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten für Jung und Alt.

Sehenswürdigkeiten in Metz

Kathedrale von Metz

Die Kathedrale Saint-Étienne im lothringischen Metz wurde in den Jahren 1220 bis 1520 errichtet und gilt als eines der schönsten und größten gotischen Kirchengebäude in Frankreich. Mit mehr als 41 Meter Gewölbehöhe hat sie nach den Domkirchen von Amiens und Beauvais den dritthöchsten Innenraum; die Fläche ihrer Glasmalereien ist mit etwa 6500 m² die größte in einer französischen Kathedrale, daher der Name La lanterne du Bon Dieu – deutsch: „Die Laterne des lieben Gottes“.[1] Sie ist damit auch eines der Meisterwerke des Gothique Rayonnant. Sie ist die Bischofskirche des Bistums Metz. Seit 1930 ist die Kathedrale als Monument historique (Kulturdenkmal) klassifiziert und unter Schutz gestellt (Quelle: Wikipedia, zum Artikel).

Gare de Metz-Ville

1905 bis 1908 wurde die heute noch bestehende Anlage vom Berliner Architekten Jürgen Kröger in neo-romanischem – wilhelminischem – Stil entworfen. Er hat ein gewaltiges und repräsentatives Hauptgebäude mit 300 Meter langen Bahnsteigüberdachungen. Mit Inbetriebnahme dieses neuen Durchgangsbahnhofs 1908 wurde im Raum Metz auch das Eisenbahnnetz umstrukturiert. Es entstanden mehrere neue Strecken, darunter mit einem neuen Anschluss in Richtung Luxemburg und der vollständig neu erbauten Linie nach Anzeling deren zwei, welche den neuen Metzer Bahnhof von Norden erreichten. (Quelle: Wikipedia, zum Artikel).

Le Temple Neuf

Le Temple Neuf ©2022 Volker Watschounek

Le Temple Neuf

Der Temple Neuf (deutsch: Evangelische Stadtkirche Metz) ist eine evangelisch-reformierte Kirche in Metz. Die Gemeinde gehört der Evangelisch-reformierten Kirche von Elsass und Lothringen (Église protestante réformée d’Alsace et de Lorraine) an. Die evangelische Stadtkirche befindet sich an der Südwest-Spitze der Île du Petit-Saulcy, der Kleinen Weideninsel, die von der Mosel umflossen wird. (Quelle: Wikipedia, zum Artikel).

 

Canal de la Moselle

Eine Stadt am Wasser ist immer ein Highlight, so ist es auch in Metz. Die Uferpromenade erlaubt einen besonders schönen Blick auf die Stadt. Zu empfehlen ist auch eine Tour mit dem Solarboot ab der Capitanerie, so kann man das Erlebnis Stadt am Fluss noch mehr geniessen!

 

Porte de Allemands

Porte de Allemands

Porte de Allemands

Das Deutsche Tor (französisch Porte des Allemands) befindet sich in der französischen Stadt Metz, Lothringen. Die Toranlage, die als einzige von 17 mittelalterlichen Stadttoren der Metzer Stadtmauer erhalten geblieben ist, wurde nach dem benachbarten ehemaligen Hospital des Deutschen Ordens benannt, das um das Jahr 1210 in der Nähe der Kirche St. Eucharius (Saint-Eucaire) eingerichtet worden war. Der Name wäre daher auch mit Deutschherrentor zu übersetzen. Die Torburg bildete von Osten her den Hauptzugang zur Stadt Metz. (Quelle: Wikipedia, zum Artikel).


Übernachten in Metz

Die Zeiten des Reisens haben sich verändert. Ging man früher ins Reisebüro und suchte nach passenden Arrangements oder holte sich Ratschläge bei Freunden, nimmt man heute sein Mobiltelefon zur Hand und geht online. Neben Hotels und Pensionen werden dort auch Privatunterkünfte angezeigt und kann sich gleich anzeigen lassen, wo die Unterkunft liegt. Wiesbaden lebt empfiehlt …

La Citadelle Metz MGallery

Im Mittelalter eine kleine Festung begrüßt Sie das Hotel La Citadelle Metz MGallery im Herzen von Metz. Sie wohnen in privilegierter, zentraler Lage zwischen der Konzerthalle Arsenal, der Parkanlage Jardin de l’esplanade und dem Palast des Kommandanten. Die Unterkunft ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Stadtzentrum und seine vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Das Hotel bietet große und luxuriöse klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Frühstück, Mittagstisch und Abendessen werden in dem rund um die Uhr geöffnetes Restaurant im Bistro-Stil lädt serviert.

Bewertung auf booking.com Fabelhaft, Pros pro Nacht 179,00 Euro (Nach Rabatt fragen), Frühstück 22,00 Euro

Best Western Plus Metz Technopole

Wer lieber etwas außerhalb wohnt, dem ist das Best Western Metz Technopôle empgfehlen. Das Haus liegt am Rande eines 18-Loch-Golfplatzes 3 km von der Altstadt von Metz entfernt. Das Hotel bietet seinen Gästen freien zu seinem Fitnessraum und moderne Zimmer mit Klimaanlage und freiem WLAN. In seinem Restaurant wird im Best Western Metz Technopôle saisonale und moderne, französische Küche serviert. Im Hotel erwartet Sie zudem die Bar Le Swing mit einer Terrasse am Pool.

Bewertung auf booking.com Gut, Pros pro Nacht 124 Euro, Frühstück 18,00 Euro


Frühstücken in Metz

L’instant Restaurant – Salon de the

Wer in Metz nach einem Frühstücks-Café sucht, wo man beispielsweise Egg mit Bacon serviert wird, hat es schwer, denn zur französischen Frühstückskultur passt das weniger. Und wer lange sucht, der landet hoffentlich im L’instant Restaurant – Salon de the. Es ist  kleines Café mit hervorragendes Frühstück mit ausgezeichnetem Service. Hier werden noch Extrawünsche erfüllt. Damit ist es eine echte Alternative zum Frühstück im Hotel und vor allem deutlich günstiger. Für ein kleines französisches Frühstück mit verschiedenen Marmeladen und Egg und Bacon plus zwei Heißgetränke ruft die Wirtin keine 20,00 Euro auf. Und satt wird man davon allemal – zu zweit wohlgemerkt.

Fox Coffee Shop

Oiginell und gekonnt eingerichtet; umfassendes Frühstücksangebot; eine Wohlfühladresse – ohne Bacon und Egg!

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Empfehlungen für kurze Tripps und Ausflüge lesen Sie hier.

Weitere Ideen für Städtereisen finden Sie unter www.tui.com.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!