Laufen, joggen, walken – ganz gleich in welchem Tempo Sie die fünf- oder zehn Kilometer meistern. Am Ende zählt der olympische Gedanke: “Dabei sein ist alles.“

Nach dem Anmelderekord im vergangenem Jahr sind die Veranstalter gespannt, wie viele es in diesem Jahr beim bereits vierten Deutsche Post Ladies Run werden – knackt Wiesbaden die Schallmauer von 2.000 Läuferinnen?

Deutsche Post Ladies Run, kurzgefasst

5- und 10. Kilometer Laufveranstaltug durch den Kurpark
Wann: Sonntag, 27. August, 14:30 Uhr – Start, 5 Kilometer // 15:30 Uhr – Start, 10 Kilometer
Wo: Schlossplatz am Rathaus, Schlossplatz 1, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Startgebühr
: 22,90 Euro, nach dem 21. August 25,90 Euro

Für alle die auf Rekorde aus sind. Wiesbadens Laufstrecke gehört nicht zu den schnellsten. Vielmehr zeichnet sich die Strecke vor allem durch die imposante Architektur aus. Die Strecke führt die Läuferinnen gleich an mehreren Wahrzeichen der Stadt vorbei – dem Landtag, dem Neuen Rathaus, dem Staatstheater und dem Casino.

Strecke des Ladies Run in Wiesbaden. Bild: Deutsche Post

Strecke des Ladies Run in Wiesbaden. Bild: Deutsche Post

Auf einer 5-Kiloimeter-Runde geht es rein in den Kurpark  und entlang des Rambach leicht ansteigend bis nach Wiesbaden Sonnenberg und wieder zurück – diesmal mit leichtem Gefälle.

Zeitnahme

Auch wenn der sportliche Wettkampf nicht bei jedem im Vordergrund steht, eine Zeit am Ende möchten viele wissen. Die Läuferinnen haben die Qual der Wahl und entscheiden selbst, ob sie mit oder ohne Zeitmessung laufen wollen. Wer mit Zeitmessung laufen möchte, erhält alle Informationen dazu hier.

Nachmeldungen

Kurzentschlossene Läuferinnen können sich in der Ladies Town, am Tag vor dem Lauf von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Veranstaltungstag von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr zum Lauf anmelden und ihre Startnummern sofort mitnehmen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!