Zum Start in die neue Saison einigt sich die Fußball-Bundesliga auf einheitliche Regelungen bei den Zuschauern. Demnach sind zum ersten Spieltag maximal 20 Prozent Zuschauer erlaubt.

In der dritten Liga gilt diese Regel nicht. Eigentlich wird die Obergrenze per Anordnung durch das Land geregelt. Damit gilt die offizielle Regelung mit 250 Zuschauern je Veranstaltung. Diese Grenze galt auch beim Erstrundenspiel der Wehener gegen den 1 FC Heidenheim am vergangenen Sonntag. Auf Basis der aktuellen Zahlen hat das Gesundheitsamt Wiesbaden die Situation neu eingestuft – und so für den Saisonstart von SV Wehen Wiesbaden in der 3. Liga die Teilzulassung der Zuschauer im Stadtion erhöht. Damit dürfen am kommenden Samstag, 19. September, 14.00 Uhr, 630 Zuschauer das Heimspiel von Wehen Wiesbaden gegen den SC Verl in der BRITA-Arena miterleben.

Vorverkauf beginnt Mittwoch

Der Vorverkauf für Dauerkarten-Inhaber und Mitglieder beginnt am Mittwoch, 16. September, um 16.00 Uhr im SVWW-Onlineshop. Eventuelle Restkontingente werden ab diesem Freitag, 18. September, um 12:00 Uhr online verkauft. Alle organisatorischen Hinweise zum Spiel und zum Ticketing sind auf www.svww.de aktualisiert zusammengefasst. 

Paarungen am 1. Spieltag

1. Spieltag

Fr., 18.09.20 17:45 FC K´lautern – SG Dynamo
Sa., 19.09.20 14:00 FC Bayern II – Türkgücü MünCHEN
Sa., 19.09.20 14:00 VfB Lübeck – Saarbrücken
Sa., 19.09.20 14:00 F.C. Hansa – MSV Duisburg
Sa., 19.09.20 14:00 SV Wehen Wie – SC Verl
Sa., 19.09.20 14:00 SV Meppen – TSV 1860
Sa., 19.09.20 14:00 FSV Zwickau – Haching
So., 20.09.20 13:00 Ingolstadt – KFC Uerding
So., 20.09.20 14:00 1. FC Magdeburg – Hallescher FC
Mo., 21.09.20 19:00 SV Waldhof – Viktor. Köln

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!