Ein Wasserrohrbruch in der Schönaustraße sorgt seit Dienstagmittag für Verkehrsbehinderungen.

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs auf der Schönaustraße in Höhe der Otto-Reutter-Straße können seit dem frühen Dienstagvormittag die Haltestellen Kornblumenweg und Nelkenweg von der Buslinie 23 in beide Richtungen nicht mehr angefahren werden. Laut Auskunft von ESWE Versorgung sei eine Transportleitung von Hessenwasser betroffen. Auf Nachfragen bestätigt Hessenwasser das. Dort heißt es, dass die Mitarbeiter vor Ort mit Hochdruck daran arbeiten, das Leck zu schließen. Karina Klock-Gessner, Hessenwasser, betont, das die Wasserversorgung zu keiner Zeit beeinträchtigt war und ist, sondern nur der Verkehr. Wie lange die Arbeiten andauern, darüber konnte sie zum derzeitigen Zeitpunkt keine Aussage treffen.

Umleitung

Gleich nach der Sperrung der Straße wurde und wird der Verkehr wird über die Freudenbergstraße umgeleitet. Erfahrungsgemäß kann die Vollsperrung der Schönaustraße länger dauern, sagen die Anwohner. Die Haltestellen Kornblumenweg und Nelkenweg werden ersatzweise von der Linie 45 angesteuert.

Ersatzhaltestellen

Für die Haltestelle Kornblumenweg der Linie 23 ist je eine Ersatzhaltestelle in der Freudenbergstraße, Höhe Hausnummer 166, und gegenüber eingerichtet. Die Haltestelle Eichendorfschule entfällt für alle Linien. Nächste Zusteigemöglichkeiten sind hier die Haltestellen Veilchenweg in der Stegerwaldstraße für die Linie 45 sowie die Haltestelle Hermann-Löns-Straße in der Hermann-Löns-Straße für die Linie 23. Die Haltestellen Hermann-Löns-Straße und Heinrich-Zille-Straße werden nur von den Linien 23 und N11 angefahren.

Rückblick

Wir erinnern. Im April 2019 kam es zwischen der Heinrich-Zille und Otto-Reutter-Straße schon mal zu einem Wasserrohrbruch. Somit stellen wir die Frage, ob eventuell die gesamte Leitung vor Ort auszutauschen ist – oder ein Flickenteppich beginnt / weiter geführt wird? Hessenwasser konnte uns darauf keine Antwort geben. (Foto: Walter Richters)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Schierstein lesen Sie hier.

Aktuelle Verkehrsinformationen stellt die Stadt unter www.wiesbaden.de bereit.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!