Unser Bild von heute hat uns mit dem Hinweis erreicht: „Im Theater Foyer gibt es jetzt auch die Möglichkeit für Theaterbesucher ihr Fahrrad wettergeschützt zu Parken.“ Wird das Foyer demnächst zu eier Fahrradhalle? War das Wetter die letzten Wochen so schlecht? Gibt es im Hessischen Staatstheater vielleicht einen Fahrradkeller von dem Wiesbadener nichts wissen? Das sind Fragen, die sich dem Betrachter des Bildes stellen – Fragen, denen die Redaktion von Wiesbaden lebt nachgeht. Die Antworten stehen aus – werden im Laufe der Woche ergänzt.

Fahrrad im Foyer des Hessischen Staatsatheaters. Bild. Anonym

Fahrrad im Foyer des Hessischen Staatsatheaters. Bild. Anonym

Unnützes Wiesen

Im Jahr 2014 wurde durch den Verkauf von Fahrrädern in Deutschland ein Umsatz von 2,16 Millionen Euro erzielt. 2015 waren es 2,42 Millionen. Im Verhältnis dazu investierten Bundesbürger 2014 rund 2,9 Millionen Euro in Fahrradteile und Fahrradzubehör. 2015 waren es rund 3 Millionen. Übertragen in den Straßenverkehr heißt das jetzt aber nicht, dass nur rund drei Prozent aller deutschen täglich Fahrrad fahren. Den Angaben des Deutschen Mobilitätspanel zufolge lag der reale Radverkehrsanteil im Jahr 2013 bei 12,9 Prozent. Bis zum Jahr 2020 soll dieser bei 15 Prozent liegen.

Mit Blick auf den aktuellen E-Bike-Trend lässt sich das sicher erreichen: Laut Angaben des Zweirad Industrie Verband fuhren im Jahr 2015 bereits 2,5 Millionen E-Bikes auf deutschen Straßen. Innerhalb von einem Jahr hat die Zahl der E-Bikes in Deutschland um 10 Prozent zugenommen – und das bei Investitionskosten von rund 3.100 Euro pro Bike.

Mitmachen und Foto einsenden

Haben auch Sie etwas kurioses festgehalten … Schicken Sie uns Ihr Motiv an foto@wiesbaden-lebt.de, schreiben Sie zwei drei Sätze zum Bild und erzählen Sie uns, warum Sie gerade dieser Moment bewegt hat. Mit etwas Glück, zeigen wir Ihr Bild hier.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!