Knappe Testspiele am Wochenende gegen den Schweizer Erstligisten Pfeffingen und den Deutschen Meister von 2019, MTV Stuttgart. Auf dem Konto des VCW stehen vier gewonnene acht verlorene Sätze.

Am vergangenen Wochenende hat die erste Mannschaft des Frauen-Volleyball-Bundesligisten VC Wiesbaden in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit seine ersten Testspiele zur Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 bestritten. Zu Gast waren Allianz MTV Stuttgart und der Schweizer Erstligist Sm’Aesch Pfeffingen – der VCW konnte erst einmal nur ein Spiel für sich entscheiden, ist mit der Leistung aber zufrieden.

„Für uns war es ein gutes und wichtiges Wochenende, denn die ersten vier Testspiele sind absolviert und wir können für die weitere Saisonvorbereitung viel aus den Partien mitnehmen.“ – Christian Sossenheimer, VCW-Cheftrainer

Die drei Teams spielten je zweimal gegeneinander. Für den VCW endeten die vier Partien mit überwiegend knappen Ergebnissen: Gegen Sm’Aesch Pfeffingen brachte die erste Partie am Samstag einen 2:1-Sieg. Am Sonntag verloren die Wiesbadenerinnen mit 1:2. Gegen den Deutschen Meister von 2019, Allianz MTV Stuttgart, verlor der VCW am Samstag mit 0:3 und am Sonntag in einer engen Partie mit 1:2.

„Das Zusammenspiel zwischen unseren neuen Zuspielerinnen Evans und Schultz und dem Angriff funktioniert schon gut. Beide haben die Bälle souverän verteilt und auch einige überraschende Aktionen gezeigt. Wir gehen mit einem guten Gefühl in die neue Woche.“ – Christian Sossenheimer, VCW-Cheftrainer

Aufgrund der Verletzung von Julia Wenzel und einer Erkältung von Frauke Neuhaus, ist die Mannschaft des VCW lediglich mit neun Spielerinnen ins Spiel gegangen. Neuzugang Marijeta Runjic befindet sich nach ihrer Ankunft vergangene Woche aus Kroatien noch in häuslicher Quarantäne. Die neue Libera Justine Wong-Orantes aus den USA wird voraussichtlich erst am Dienstag in Frankfurt landen und geht danach ebenso  in Quarantäne.

Ausblick

Am nächsten Wochenende bestreitet der VCW gegen den Bundesligisten Schwarz-Weiß Erfurt die nächsten beiden Testspiele. Am 24. September folgt das letzte Testspiel gegen den Ligakonkurrenten VfB Suhl Lotto Thüringen. In die Saison starten die Wiesbadenerinnen am 4. Oktober mit einem Auswärtsspiel beim USC

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von Wiesbadens Volleyballerinnen finden Sie unter www.vc-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!