Die Bilanz sieht nicht gut aus. In vier Spielen  konnte der SV Wehen Wiesbaden kein Mal gewinnen. Drei Spiele endeten mit einem Unentschieden, ein Spiel hat der TSV 1860 für sich entschieden.

Anstich und Anstoß beim Auswärtsspiel! „O’zapft is“, schallt es am Samstag wieder auf der Theresienwiese. Mit dem traditionellen ersten Fassanstich durch den amtierenden Oberbürgermeister der bayerischen Metropole beginnt am Mittag das 185. Münchener Oktoberfest. Angestoßen wird um 14 Uhr – nicht weit entfernt vom größten Volksfest der Welt – im Stadion an der Grünwalder Straße. Der SV Wehen Wiesbaden ist am achten  Spieltag zu Gast  beim TSV 1860 München 

Der Sieg hat allen gutgetan. Wir dürfen uns jetzt aber nicht ausruhen! Es gilt, den eingeschlagenen Weg am Samstag und in den nächsten Wochen weiterzugehen.“ – Rüdiger Rehm, Trainer

Nach dem deutlichen Heimerfolg gegen Meppen möchte der SVWW den Schwung nutzen und bei den „Löwen“ nachlegen. Die Siegesfeier im Armbruster oder Löwenbräu-Zelt wäre ihnen gegönnt. Die rund 160 Fans die sich mit auf den Weg in die bayerische Metropole machen würden sicher mitfeiern.

„Ein Aufsteiger mit Potenzial und individueller Klasse im Kader. Sie arbeiten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen den Ball und verfolgen laufstark und leidenschaftlich ihren Plan.“ – Rüdiger Rehm, Trainer

Die „Blauen“ haben als nicht alltäglicher Aufsteiger in der 3. Liga einen guten Start hingelegt und stehen nach drei ungeschlagenen Spielen in Serie auf dem sechsten Tabellenplatz. Zuletzt kamen die „Löwen“ beim selbsternannten Aufstiegsanwärter Hansa Rostock zu einem 2:2-Unentschieden. Rüdiger Rehm weiß um die besonders anspruchsvolle Aufgabe in der bayrischen Landeshauptstadt.

 „Im ausverkauften Grünwalder Stadion wird es sicher ein besonderes Spiel. Der Gegner wird viele Zweikämpfe suchen und intensiv spielen. Da müssen wir dagegenhalten.“ – Rüdiger Rehm, Trainer

Merklich entspannt hat sich unter der Woche die Personalsituation beim SVWW. Nur Innenverteidiger Giuliano Modica (Rückenprobleme) und der Langzeitverletzte Maximilian Dittgen fallen sicher aus. 

Saison 2018.2019, 3. Liga, 8. Spieltag

Heim Gast
Preußen Münster -:- Energie Cottbus
Karlsruher SC -:- KFC Uerdingen 05
Fortuna Köln -:- Sportfreunde Lotte
Carl Zeiss Jena -:- Kaiserslautern
Würzburger Kickers -:- Eintr. Braunschweig
SV Meppen -:- SpVgg Unterhaching
TSV 1860 München -:- SV Wehen
Sonnenhof Großaspach -:- Hansa Rostock
FSV Zwickau -:- VfL Osnabrück
Hallescher FC -:- VfR Aalen

Saison 2018,2019, 3. Liga, Tabelle

Platz  Mannschaft  Sp  Tore  Diff  Pkt
1 KFC Uerdingen 7 5 1 1 10:06 4 16
2 SpVgg Unterhaching 7 4 2 1 12:06 6 14
3 Kickers Würzburg 7 4 0 3 14:09 5 12
4 VfL Osnabrück 7 3 3 1 10:05 5 12
5 1860 München 7 3 2 2 15:08 7 11
6 Hallescher FC 7 3 1 3 09:07 2 10
7 Fortuna Köln 7 3 1 3 10:10 0 10
8 Karlsruher SC 7 2 4 1 06:06 0 10
9 Hansa Rostock 7 3 1 3 11:14 -3 10
10 FC Carl Zeiss Jena 7 3 1 3 08:12 -4 10
11 Energie Cottbus 7 2 3 2 09:08 1 9
12 FSV Zwickau 7 2 3 2 08:07 1 9
13 Preußen Münster 7 3 0 4 09:12 -3 9
14 SG Sonnenhof Großaspach 7 1 5 1 06:05 1 8
15 VfR Aalen 7 2 2 3 10:11 -1 8
16 SV Wehen 7 2 1 4 12:14 -2 7
17 1. FC Kaiserslautern 7 1 4 2 07:09 -2 7
18 SF Lotte 7 2 1 4 06:11 -5 7
19 Eintracht Braunschweig 7 1 3 3 07:12 -5 6
20 SV Meppen 7 1 2 4 05:12 -7 5

Wiesbaden lebt! Tipprunden

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga finden Sie hier. Auch haben wir ein Tippspiel aufgesetzt.
Gespielt wird bei kicktipp… einfach dem Link hier folgen.

Die aktuelle Tabelle der 1. Bundesliga finden Sie hier. Auch hierzu haben wir ein Tippspiel aufgesetzt.
Gespielt wird bei kicktipp… einfach dem Link hier folgen.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga finden Sie hier. Auch hierzu haben wir ein Tippspiel aufgesetzt. Gespielt wird bei kicktipp… einfach dem Link hier folgen.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!