Im Juni 2019 hatte Jakov Medic seinen Vertrag beim 1. FC Nürnberg bis 2022 verlängert und dann gleich leihweise beim SV Wehen Wiesbaden angeheuert.

Bereits vor leihende hat Jakov Medic für die Wiesbadener mehr Spiele bestritten als für seinen Stammverein. In der zweite Bundesliga stand er für die Hessen 13 Mal auf dem Platz und in der Dritten Liga bereist 17 Mal. Dabei konnte der 22-Jährige Kroate stets überzeugen, sodass sich die Frage für die Hessen gar nicht erst wirklich stellte. Wie am 11. Januar bekannt wurde, haben sich SV Wehen Wiesbaden und der 1.FC Nürnberg ein halbes Jahr vor Leihende drauf verständigt, den Leihvertrag aufzuheben. Medic unterschrieb dafür beim SVWW ein bis zum 30.06.2024 datiertes Arbeitspapier.

„Jakov ist ein Mentalitätsspieler und in seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende. Er ist in der Defensive variabel einsetzbar mittlerweile absoluter Stammspieler. Wir freuen uns, dass wir ihn jetzt fest verpflichten und dabei langfristig an uns binden konnten.“ – SVWW-Sportdirektor Christian Hock

Der Defensivspezialist stand in dieser Saison ab dem dritten Spieltag in allen Partien über die volle Distanz auf dem Feld und erzielte dabei zwei Tore. Gegenüber Wiesbaden lebt! sagte der gebürtige Kroate, dass es sich beim SVWW sehr wohl fühle und sich über den langfristigen Vertrag freue. Ich werde alles für das Team geben und will dem Verein dabei helfen, seine Ziele zu erreichen, so Medic abschließend.

Leistungsdaten

Jakov Medic stand seit dem Saison 2016/17 4616 Minuten auf dem Platz und erzielte vier Tore. In Zagreb beim NK Hrvatski Dragovoljac sowie beim NK Zagreb zum Fußballer ausgebildet und verbrachte er sein letztes Jahr als A-Jugendlicher in Pula beim NK Istra. Im Februar 2017 wechselte er zurück in die kroatische Hauptstadt zum NK Lučko, mit dem er zu seinen ersten Einsätzen in der 1. HNL kam. 

Im Sommer 2018 folgte ein Wechsel nach Deutschland zum 1. FC Nürnberg. 2019 verpflichtete der SVWW den Verteidiger leihweise für zwei Spielzeiten – und dann fest 2021.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!