Vierter Sieg im fünften Heimspiel: Der SV Wehen Wiesbaden ist nach dem Ausrutscher letzten Samstag in Münster zurück in der Erfolgssport.

Das Ergebnis und Spiel von Sonntagnachmittag täuschen aber nicht über die Schwächen der Wiesbadener Fußballer hinweg. Trotz langer Zeit zahlenmäßigen Überzahlspiel konnten die Spieler von Trainer Rüdiger Rehm über weite Strecken nicht überzeugen. Daran änderte auch das 1:0 von Andrist in der 15. Spielminute nichts. Im Gegenteil, der Hallesche FC spielte in Unterzahl gut mit und agierte mitunter gefährlich. Mockenhaupt klärte mindestens einmal in brenzlicher Situation.

Nach dem Anrennen der Hallenser war die Freude der Wiesbadener nach dem 2:0 durch Kofi-Kyereh daher deutlich zu spüren. Vor der Standpauke von Rüdiger Rehm nach dem Spiel bewahrte das 2:0 die Spieler des SVWW jedoch nicht. Im Fernsehbeitrag des Hessischen Rundfunk ist der Unmut und die Ansprache des Wiesbadener Fußballlehrers deutlich zu sehen.

SV Wehen Wiesbaden – Hallescher FC 2:0 (1:0)

Mannschaftsaufstellung Wiesbaden Kolke – Kuhn – Mockenhaupt – Mintzel (46. Lorch) – Titsch Rivero – Mrowca – Tuma (78. Fetsch) Schwadorf (61. Schemidt) – Kyereh (84. Brandstetter) – Schäffler

Mannschaftsaufstellung Halle: Eisele – Lindenhan – Landgraf – Heyer – Ajani – Mai – Washausen – Guttau – Jopek (46. Tuma/78. Fetsch) – Bahn – Pagliuca (31. Sohm)

Tore: 1:0 Kyereh (17.), 2:0 Brandstetter (90.)

Rote Karten

Wiesbaden: Andrist (72.)
Halle: –

Gelb-Rote Karten

Wiesbaden: –
Halle: Guttau (15.)

Gelbe Karten:

Wiesbaden: Mintzel, Lorch, Titsch Rivero, Mrowca
Halle: –

Schiedsrichter: Pascal Müller(Löchgau)
Zuschauer: 2.129

Saison 2018.2019, 3. Liga, 11. Spieltag, Ergebnisse

Heim Gast
Hansa Rostock 01:00 Karlsruher SC
Eintracht Braunschweig 02:02 SF Lotte
VfR Aalen 00:01 Fortuna Köln
KFC Uerdingen 02:01 FC Carl Zeiss Jena
VfL Osnabrück 02:00 1. FC Kaiserslautern
SpVgg Unterhaching 01:01 Preußen Münster
Energie Cottbus 02:01 FSV Zwickau
SV Meppen 01:00 1860 München
SV Wehen 02:00 Hallescher FC
Kickers Würzburg SG Sonnenhof Großaspach
Energie Cottbus Hallescher FC

Saison 2018.2019, 3. Liga, 11. Spieltag, Tabelle

Platz Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt
1 VfL Osnabrück 11 6 4 1 14:05 9 22
2 KFC Uerdingen 11 7 1 3 15:12 3 22
3 Preußen Münster 11 6 1 4 20:14 6 19
4 Karlsruher SC 11 5 4 2 13:08 5 19
5 SpVgg Unterhaching 11 4 6 1 18:12 6 18
6 Kickers Würzburg 10 5 2 3 18:12 6 17
7 SV Wehen 11 5 1 5 18:18 0 16
8 1. FC Kaiserslautern 11 3 5 3 16:16 0 14
9 Fortuna Köln 11 4 2 5 13:14 -1 14
10 Hansa Rostock 10 4 2 4 13:18 -5 14
11 1860 München 11 3 4 4 18:13 5 13
12 Hallescher FC 9 4 1 4 10:09 1 13
13 FSV Zwickau 11 3 3 5 13:14 -1 12
14 Energie Cottbus 10 3 3 4 11:14 -3 12
15 SF Lotte 11 3 3 5 12:16 -4 12
16 SV Meppen 11 3 3 5 14:19 -5 12
17 FC Carl Zeiss Jena 11 3 3 5 12:19 -7 12
18 VfR Aalen 11 3 2 6 14:18 -4 11
19 SG Sonnenhof Großaspach 10 1 7 2 07:08 -1 10
20 Eintracht Braunschweig 11 1 5 5 13:23 -10 8

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!