Eine Blockflöte hatten während der Schulzeit viele in der Hand und am Klavier saßen viele auch schon mal – aber eine Querflöte oder eine Geige?

Sicher, in der Kindheit ist es einfacher, doch ein Instrument zu lernen ist keine Frage des Alters. Wer denkt, dass er musikalisch begabt ist oder wenn Sie eben unbedingt ein Instrument lernen möchten – es einmal ausprobieren wollen – dann sollten Sie sich die folgenden Termine der Wiesbadener Musik- & Kunstschule (WMK) genauer anschauen.

Kostenloser Probeunterricht

Mit einem unschlagbaren Angebot startet die WMK in die Sommerzeit. An fünf Samstagen können musikbegeisterte Kinder, Jugendliche und erwachsene Anfänger kostenlos an einem Probeunterricht teilnehmen. Die Stunden finden samstags zwischen 10 und 13 Uhr am Schillerplatz statt und werden von erfahrenen Lehrkräften der WMK erteilt. Die Probestunden sind limitiert und dauern je nach Nachfrage zwischen 30 und 45 Minuten.

Termine und Instrumente

Samstag, 9. Juni: Klarinette und Saxofon
Samstag, 23. Juni: Oboe und Fagott
Samstag, 11. August: Horn
Samstag, 18. August: Querflöte und Blockflöte
Samstag, 25. August: Trompete und Posaune

Anmeldung

Interessierte Wiesbadener können sich einfach formlos per E-Mail und dem Stichwort „Sommerwochen“ für Kurse an der Wiesbadener Musik- & Kunstschule anmelden. Aus der Mail, die sie an wmk@wiesbaden.de senden, sollte Ihr Name, Vorname sowie das Alter des Schülers hervorgehen. Bei Minderjährigen ist die Telefonnummer der Eltern oder Erziehungsberechtigten obligatorisch. Und was natürlich auch nicht fehlen darf, sind der Termin und das Instrument, dass Sie / der Teilnehmer lernen möchten.

Die Plätze sind limitiert, die Zuteilung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Die Aktion endet, wenn alle Plätze vergeben sind, es besteht kein Rechtsanspruch.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!