Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Schwedische Kronprinzessin Victoria in Wiesbaden

Am Freitag machte die schwedische Kronprinzessin Victoria Halt in Wiesbaden. Ein spannendes Programm führte zuerst nach Frabkfurt und später in die Hessische Staatskanzlei, wo Ministerpräsident Boris Rhein sie empfing.

Volker Watschounek 4 Monaten vor 0

Royaler Besuch. Trotz des Regens ließen es sich rund 200 Royal Fans nicht nehmen, die Königliche Hoheit vor der Staatskanzlei zu begrüßen

Die schwedische Kronprinzessin Victoria machte am Freitag im Rahmen ihrer Deutschlandreise Station im Rhein-Main-Gebiet. Ein abwechslungsreiches Programm führte die Thronfolgerin anfangs zu dem renommierten schwedischen Medizintechnik-Unternehmen Getinge in Frankfurt, bevor sie am Nachmittag in der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden von Ministerpräsident Boris Rhein empfangen wurde. In der Staatskanzlei tauschte sie sich im Kreise hochrangiger Persönlichkeiten, darunter Hofmarschallin Isabella Törngren, Botschafterin Veronika Wand-Danielsson oder Honorargeneralkonsulats Dr. Christian Bloth mit dem hessischen Ministerpräsidenten Boris Rhein über die engen Verbindungen zwischen Hessen und Schweden aus.

Royales Bad in der Menge

Vor der Hessischen Staatskanzlei erhielt die Königliche Hoheit von zahlreichen Wiesbadenern einen herzlichen Empfang, bei dem Ministerpräsident Rhein persönlich einen Blumenstrauß überreichte. Trotz des Regens harrten rund 200 Royal Fans geduldig aus, um einen Blick auf die schwedische Kronprinzessin zu erhaschen. Dabei kam es zu einem herzlichen Wiedersehen mit einem jungen treuen Royal Fan, der bereits vor vier Jahren beim Empfang für Victorias Mutter, Königin Silvia von Schweden, mit seiner Mutter vor Ort war. Wie 2019 begrüßte der Besuch aus Schweden auch dieses Mal den Jungen.

Geschenkaustausch und wirtschaftliche Gespräche

Beim Betreten der Staatskanzlei erfuhr Kronprinzessin Victoria nicht nur den Applaus der Mitarbeiter, sondern auch später eine weitere Geste: Ministerpräsident Boris Rhein überreichte ihr den obligatorischen hessischen Löwe aus der Höchster-Porzellan-Manufaktur und dazu ein Pippi-Langstrumpf-Buch. Dazu sagt er, dass jedes Kind in Deutschland mindestens ein Buch von Astrid Lindgren kenne: Pippi Langstrumpf oder Karlsson vom Dach. Er selbst habe das zweite Buch immer wieder verschlungen.

In umgekehrter Richtung hatte die Kronprinzessin wahrscheinlich auch ein Buch als Geschenk mitgebracht. Ministerpräsident Rhein scherzte darüber, ob das Präsent vor den Fotografen ausgepackt werden sollte, was Victoria mit einem Lächeln verneinte.

Deutsch-schwedischer Dialog in Wiesbaden

Nach dem Eintrag ins Goldene Buch der Staatskanzlei fanden sich Kronprinzessin Victoria und Ministerpräsident Rhein in einem Gesprächsraum ein, wo sie mit anderen Gästen die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern vertieften. Boris Rhein betonte im Anschluss, dass die Königliche Hoheit eine unglaublich sympathische, offene, meinungsstarke und diskussionsfreudige Persönlichkeit sei. Die Gespräche erstreckten sich dabei nicht nur über wirtschaftliche und kulturelle Themen, sondern auch über politische Belange.

Schwedisch-deutscher Wirtschaftstag: Einblicke in die Zukunft

Der Besuch von Kronprinzessin Victoria erfolgte im Rahmen des Swedish-German-Business Day, der nicht nur einen Wirtschaftsgipfel umfasst, sondern auch ein Gala-Dinner im Wiesbadener Kurhaus sowie die Verleihung des Schwedischen Unternehmenspreises beinhaltet. Ministerpräsident Rhein wird gemeinsam mit Königin Silvia von Schweden am Montag das erste Childhood-Haus in Hessen eröffnen, eine Einrichtung für den Kinderschutz in Frankfurt. Ein weiterer Schritt in der vertieften deutsch-schwedischen Zusammenarbeit. Am Samstag reist die Kronprinzessin dann auch nach Berlin, wo sie am Volkstrauertag im Bundestag eine Rede hakten wird.

Impressionen

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Mehr Informationen zu Wiesbaden on Ice finden Sie im Online-Angebot der Stadt unter www.wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.