Im dicht gedrängten Terminkalender ist es in echt schwer, einen passenden Termin für ein Fest auf dem Schlossplatz zu finden. Sunrise e.V. ist das gelungen.

Zum fünften Mal findet unter der Schirmherrschaft von Dr. Kristina Schröder vom 22. bis 24. Juni auf dem Schlossplatz im Herzen von Wiesbaden das Schlossplatzfest statt – ein Fest, das einige noch unter dem Namen Namen „Wiesbadener Behindertentage“ kennen.

Schlossplatzfest, kurz gefasst

Wann: 22. bis 24. Juni 2018, Freitag 13:00 bis 22:00 Uhr, Samstag/Sonntag: 10:00 bis 22:00 Uhr
Wo: Schloßplatz vor dem Wiesbadener Rathaus

War die Besucherzahl in den ersten Jahren vergleichsweise gering, hat sich das Fest über die Jahre etabliert. Es zu einer festen Größe im Wiesbadener Veranstaltungskalender geworden. Neben vielen Infoständen gibt es ein buntes Rahmenprogramm und seit letztem Jahr mit der Verknüpfung zum Streetfood auch ein kulinarisches Highlight für den guten Zweck.

Menschen zusammenbringen

Nachwie vor steht hinter dem Fest eine wichtige Botschaft. Eine Botschaft, die nicht oft genug verlautet werden kann: Menschen mit Behinderungen musizieren ohne sehen zu können, sie spielen Basketball obwohl ihre Beine sie nicht tragen, sie meistern ihr Leben genauso wie Menschen ohne Behinderungen. Mit dem Schlossplatzfest möchte der Verein Sunrise darauf aufmerksam und Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenbringen. Es bietet Chancen durch Begegnung, einen Rahmen um Vorurteile abzubauen.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!