Unterstützen. Helfen. Die Runden jedes Einzelnen sind unterschiedlich lang. Vom 8. bis zum 15 Juni verbindet das Ziel. Helfen, sich nützlich machen für den guten Zweck. Wiesbaden engagiert! eben.

Gestalten, Bauen, Renovieren, Feste und Ausflüge organisieren, Website-Gestaltung, sauber machen, Hausaufgaben betreuen, Zeit mit Hilfsbedürftigen Menschen zu verbringen, Gartenarbeit – auf der zentralen Projektbörse präsentieren mehr als 50 gemeinnützige Einrichtungen aus den Bereichen Soziales, Bildung, Kultur und Naturschutz ihre Projektideen für die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ 2018. Sie treffen dort auf Vertreter engagierter Wiesbadener Unternehmen, deren Mitarbeiter sich einen Tag lang mit Hand und Herz für die gute Sache einsetzen möchten.

Projektbörse

Die Börse ist ein bunter Marktplatz. Akteure beider Seiten haben in der Christian-Bücher-Halle Gelegenheit, sich kennenzulernen, konkrete Kooperationen für die Aktionswoche zu vereinbaren – und ihre Unterstützung zuzusagen.

„Was 2005 als hoffnungsfrohe Idee startete, ist heute ein Erfolgsmodell mit großer … ja großartiger Wirkung. Segensreich in ganz Wiesbaden und Vorbild in Europa! Mein herzlicher Dank gilt allen, die ‚Wiesbaden Engagiert!‘ zu dem machen, was es ist – heute genauso wie vor 15 Jahren: Gelebter Zusammenhalt für unsere Stadt und ein Gewinn für alle!“ – Oberbürgermeister Sven Gerich

Eine große Zahl von Wiesbadener Unternehmen hat bereits ihr Kommen zugesagt. Gemeinsam umgesetzt werden die verschiedenen Vorhaben dann im Sommer im Rahmen der Aktionswoche Wiesbaden Engagiert!  Der Aktionszeitraum ist angesetzt für die Zeit vom 8. bis 15. Juni 2018.

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!