Immer mehr Autofahrer erheben Einspruch gegen die verhängten Bußgelder. Gutachter rücken aus und suchen bei fest installierten Rotlicht – und Geschwindigkeitsblitzern nach Fehlern. 

Autofahrer kennen. die Situation. Während sie auf eine grüne Ampel zusteuern, überlegen sie sich Mensche, ist die Ampel schon lange grün. Der Fuß beginnt zu jucken: Gas geben oder vom Gas gehen. Je näher der Autofahrer der Ampel kommt, desto stärker juckt es. Zum Ende hin drückt der Fuß aufs Gas, sehen sie zu, dass sie schnell die Kreuzung überqueren. Und dann blitzt es, die Tacho-Nadel steht auf 65 km/h. Abzüglich der Toleranzgrenze sind es dann knapp 9 km/h zu viel. Shit happens werden einig jetzt denken. Auch wenn es zweimal geblitzt hat! Die modernen Geräte erfassen inzwischen Rotlicht und Geschwindigkeit in einem.

110 Euro für Rötlich und 9 km/h

9 km/h zu schnell und bei rot über die Kreuzung: Das wird teuer. Ist alles gut gegangen und wurde kein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet, kostet der Rotlicht-Verstoß 90 Euro. Wurden andere gefährdet oder ist sogar ein Sachschaden entstanden, wir es deutlich teuerer. Deutlich günstiger ist im Vergleich die Geschwindigkeitsübertretung. Bei 9 km/h sind innerorts aktuell 20 Euro fällig. Mit 110 Euro sind sie im obigen Fall also günstigstenfalls dabei.

Das muss aber nicht sein. Wer weiß, wo die Blitzer stehen, ist vorbereitet. Wir verraten es Ihnen.

Rotlichtüberwachungsanlagen in Wiesbaden

–          Boelckestraße/Otto-Suhr-Ring
–          Mainzer Straße/Höhe Freizeitbad
–          Kaiser-Friedrich-Ring/Schiersteiner Straße
–          Saarstraße/Erich-Ollenhauer-Straße
–          Schwalbacher Straße/Platz der deutschen Einheit
–          Wilhelmstraße/Bierstadter Straße

Geschwindigkeitsmessanlagen

–          B455 Höhe Am Fort Biehler, Rtg. Mainz-Kastel (100 km/h)
–          Biebricher Allee Höhe Haus-Nr. 28, Rtg. Innenstadt (50 km/h)
–          Boelckestraße Ecke Friedenstraße, Rtg. Ludwigsplatz (50 km/h)
–          Konrad-Adenauer-Ring Höhe Sportanlagen, Rtg. Biebricher Allee (50 km/h)
–          Konrad-Adenauer-Ring Höhe Haus-Nr. 62, Rtg. Holsteinstraße (50 km/h)
–          Mainzer Straße Höhe Haus-Nr. 113, Rtg. stadteinwärts (50 km/h)
–          Mainzer Straße Höhe Haus-Nr. 113, Rtg. stadtauswärts (50 km/h)
–          Wilfried-Ries-Straße an der Fasanerie, beide Reg. (40 km/h)

Rötlicht- und Geschwindigkeitsüberwachung

–          B455/Nauroder Straße Kreuzung Bierstadter Höhe (50km/h)
–          New-York-Straße Kreuzung Frankfurter Straße (50 km/h)

Verkehrsverbot

–          Willy-Brandt-Allee zwischen Robert-Schuman-Straße und Charles-de-Gaulle-Straße – Überwachung in beide Fahrtrichtungen.

Weitere Verkehrsnachrichten lesen Sie hier.

Was kostet was. Eine Übersicht zu Bußgeldern im Straßenverkehr finden Sie hier.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!