Die Spieler des FSV Zwickau geben Vollgas und sind richtig eingestellt. An Kampfesmut fehlte es Ihnen keinesfalls: Mit einem Tor in der 93. Spielminute gewann die Mannschaft letzte Woche in Bremen. Der SV Wehen Wiesbaden war 2017 dagegen noch sieglos.

Die Zwickauer Glückssträhne der letzten Wochen hielt nicht an. Die Mannschaft, die unter Trainer Rüdiger Rehm bei der Fortuna in Köln mit einem 0:0 einen Punkt mit nachhause brachte, startete auch in Wiesbaden – unverändert!

Zwei Tore von Schäffler

In der 28. Minute geht Wiesbaden mit 1:0 in Führung … was sonst auf dem Platz geschah, zeigt das Video des mdr auf youtube eindrucksvoll. Nach Toren von Manuel Schäffler und David Blacha steht es am Ende 3:0 für den SV Wehen Wiesbaden. Mit drei Punkten ist die Mannschaft von Rüdiger Rehm damit einen Platz nach vorne gesprungen und belegt jetzt Platz 18 von 20.

Nächsten Samstag geht es zum Tabellen 14. nach Paderborn.

Mannschaftsaufstellung SVWW

SVWW: Kolke – Funk, Mockenhaupt, Ruprecht, Mintzel – Dams, Andrich – Schwadorf (72. Bulut), Blacha (78. Müller), Lorenz – Schäffler (84. Kovac).

 

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!