Der MSV Duisburg empfängt am Samstag den SV Wehen Wiesbaden. Mit nur 15 Gegentoren stellt die Zebra-Elf aktuell die sicherste Defensive der Liga. Der Spitzenreiter aus dem Ruhrgebiet verlor in der laufenden Saison nur zwei Mal.

„Der MSV steht zurecht dort oben“, lobt SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm den Tabellenführer der 3. Liga. Trotzdem will der Fußballlehrer mit seiner Elf die Außenseiterchance an der Wedau suchen. Seine Marschroute lautet, „Defensivarbeit mit höchster Leidenschaft, taktisch clever agieren gegen einen Gegner, der in der Offensive sehr variabel ist, uns zutrauen nach vorne Fußball zu spielen, Nadelstiche setzen und mit dem Ball mutig und selbstsicher auftreten wie im letzten Spiel.“

SV Wiesbaden Wehen (SVWW), kurzgefasst

Was: MSV Duisburg – SV Wehen Wiesbaden
Wann: Samstag, 11. März 2016, 14:00 uhr
Wo: Schauinsland-Reisen Arena (Navigation / Karte)
Eintritt: ab 10,00 Euro

Einer, der dabei eine wichtige Rolle spielen wird, ist Manuel Schäffler. Der ehemalige Duisburger ist mit fünf Toren in sechs Spielen aktuell in starker Form. „Wir hoffen, dass er weiterhin so konstant bleibt. Wichtig ist nicht nur, dass er trifft, sondern wie er für die Mannschaft arbeitet. Er ist der Pressingleader, der die Mannschaft von vorne führt, der vorne draufgeht und dem Gegner wehtut“, lobt Rüdiger Rehm den SVWW-Angreifer.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!