Sie hören zu, geben Zeit und Muße. Ehrenamtliche schenken Hilfebedürftigen Kraft, unterstützen sie beim Einkaufen, beim Gang zum Arzt – in Alltagssituationen.

Sie haben vom 24. August an die nächsten Donnerstage Zeit und möchten sich ehrenamtlich angagieren? Der „Arbeitskreis Ehrenamtliche Betreuungen Wiesbaden“ schult in der Zeit vom 24. August bis zum 2. November wieder interessierte Bürger für die ehrenamtliche Betreuung von Hilfebedürftigen. Die Schulung dient als Grundlage und Vorbereitung für die Übernahme von Betreuungen nach dem Betreuungsrecht, ist aber auch an alle Wiesbadener Bürger gerichtet, die Interesse an der Thematik haben.

Um sich vorab umfänglich zu informieren hat der “Arbeitskreis Ehrenamtilche Betreuung“ in seinem Internetangebot die Skripte der letzten Fortbildungsveranstaltungen zusammengestellt. Die Dokumente sind hier herunterzuladen.

Termine verpfichtend

Jeweils donnerstags, an neun Tagen, zwischen 17:30 und 19:00 Uhr vermittelt der Arbeitskreis das erste Rüstzeug um ehrenamtlich aktiv zu werden. Die Teilnahme ist nur über den gesamten Schulungszeitraum möglich. Die Schulung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt.

Anmeldung

Wer Interesse an einer solchen ehrenamtlichen Tätigkeit hat wendet sich bitte an den Betreuungsverein im Diakonischen Werk Wiesbaden, Telefon (0611) 3609123, E-Mail julia.korn@dwwi.de, oder an die städtische Betreuungsbehörde, Telefon (06119 314038, E-Mail betreuungsbehoerde@wiesbaden.de.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!