Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Einwohnerwachstum in Wiesbaden. Bevölkerungszunahme

Wie viele Menschen leben in Wiesbaden?

Die hessische Landeshauptstadt erlebt einen kontinuierlichen Zuwachs an Einwohnern. Zum Stichtag 30. Juni 2024 zählt die Stadt 299117 Bürger. Dabei liegt der Anteil der Deutschen 75,1 Prozent, während 74533 Menschen aus dem Ausland zugezogen sind.

Volker Watschounek 2 Wochen vor 0

Wiesbaden bleibt dynamisch und spannend! Bleiben Sie dran für weitere Entwicklungen in unserer lebendigen Landeshauptstadt. Die Latte liegt auf 300.000 Menschen/Einwohner.

Am 30. Juni 2024 vermeldet das Amt für Statistik spannende Zahlen: In Wiesbaden leben nun 299.117 Personen! Das bedeutet einen Zuwachs von gut 600 Menschen seit Jahresbeginn. Besonders stark sind die Stadtteile Mitte, Rheingauviertel, Hollerborn, Klarenthal, Westend und Sonnenberg gewachsen.

Hingegen verzeichnen die Ortsteile Nord-Ost, Süd-Ost, Bierstadt und Erbenheim einen leichten Rückgang der Bevölkerung. Mainz-Kostheim hingegen brilliert mit einem Zuwachs von knapp 200 Einwohnern und führt die Rangliste an.

Frauenanteil

Ein weiteres interessantes Detail: Der Frauenanteil bleibt stabil bei 51,3%, und der Anteil der ausländischen Bevölkerung stieg leicht um 0,2% auf 74.533 Personen. Ein Trend zeichnet sich ab: Während die Vororte AKK einen Rückgang erleben, erfreuen sich andere Stadtteile zunehmender Beliebtheit. 🌍👫

Höchster Ausländeranteil im Westend Bleichstraße

Besonders im Stadtteil Westend Bleichstraße wohnen viele Menschen aus dem Ausland. Der Ausländeranteil beträgt dort 38,9 Prozent. Im Verhältnis dazu ist der Anteil an Ausländern mit 29,4 Prozent im Stadtteil Biebrich deutlich geringer. Das Westend gehört auch zu den vier Stadtteilen, in denen etwas weniger als die Hälfte Frauen leben. Die anderen Stadtteile sind Mitte, Amöneburg und Kastel. Insgesamt betrachtet leben in Wiesbaden rund 25 Prozent Menschen aus anderen Ländern.

Dotzheim und Hessloch: Ein Kontrast

Der zweitgrößte Stadtteil Wiesbadens ist Dotzheim. Hier leben 28.592 (-) Menschen. Der kleinste Stadtteil ist Hessloch mit nur 670 (+) Bewohnern. In Hessloch zeigt sich auch der geringste Ausländeranteil mit 8,5 %.

Foto – Aktuelle Kurzinformation aus der Wiesbadener StatistikBevölkerung in den Stadtteilen
am 30. Juni 2024

Foto – Aktuelle Kurzinformation aus der Wiesbadener Statistik Bevölkerung in den Stadtteilen am 30. Juni 2024

Fazit: Eine dynamische und vielfältige Stadt

Wiesbaden bleibt eine dynamische und wachsende Stadt, die durch ihre Vielfalt besticht. Mit einem Mix aus unterschiedlichen Stadtteilen und einer vielfältigen Bevölkerung entwickelt sich die hessische Landeshauptstadt stetig weiter. Und es bleibt die Frage: Wann knackt die hessische Landeshauptstadt die Marke von 300.000?

Foto: ©2024 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Daten aus dem Amt für Statistik und Stadtforschung finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.