Münster versus Wiesbaden. Fahrradstadt versus Autofahrerstadt. An die vielen Hügel in der Stadt muss sich Sina Fuchs erst noch gewöhnen – aber es wird.

Sina Fuchs ist neu beim VCW. Die Außenangreiferin wechselte vom USC Münster nach Wiesbaden und steht dort nun im 12-köpfigen Kader von VC Wiesbadens Chef-Coach Dirk Groß. Für Fuchs, die am 28. September ihren 25. Geburtstag gefeiert hat, war es der erste Vereinswechsel seit elf Jahren

Sina Fuchs. Bild: Detlef Gottwald

Sina Fuchs. Bild: Detlef Gottwald

PositionAußenangriff
Nummer12
Geburtsdatum28.9.1992
GeburtsortLudinghausen
Größe180 cm
Schlaghandrechts
NationDeutschland
Beim VCW seit2017

Sina Fuchs Secrets

Seit ich in Wiesbaden bin…

...habe ich mich leider noch nicht an die Hügel hier gewöhnt, und das Fahrradfahren gleicht jeden Tag einem Workout.

Wenn mein Trainer mal nicht hinschaut, esse ich am liebsten…

…Burger und einen Nutella-Crêpes. Das muss ich zwar eine Woche wieder abtrainieren, ist aber die Mühe wert.

Die schönste Stadt der Welt…

…ist für mich definitiv Münster. Es ist grün, flach, fahrradfreundlich, liegt in der Nähe meines Zuhauses und ich erfreue mich immer wieder an dieser prachtvollen Stadt. Muss man gesehen haben!

Das Wiesbadener Publikum ist…

…immer präsent, hochmotiviert und lautstark stehen sie hinter der Mannschaft! Ich freue mich, es dieses Jahr in meinem Rücken zu haben.

Am Ende der Saison…

…haben wir hoffentlich unsere Ziele erreicht, bin ich gesund, gibt es einen Cocktail und habe dann vermutlich schon meinen Urlaub gebucht, auf den ich mich freue.

Mein größter persönlicher Erfolg…

…war für die Nationalmannschaft zu spielen, auch wenn das etwas her ist! Die letzten beiden Saisons als Stammspielerin auf dem Feld zustehen haben mich stolz gemacht, denn keiner hätte das gedacht nach zwei schweren und langen Verletzungen.

Neben dem Volleyball mag ich besonders…

…mich in ein gutes Buch zu vertiefen, Freunde zu treffen, den Markt zu besuchen und das Reisen habe ich für mich entdeckt.

Meine Vereinskolleginnen sind…

…Gott sei Dank manchmal genauso verrückt wie ich.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!