Wer die Halloween-Atmosphäre ganz besonders auskosten möchte, ist im Taunus Wunderland an den nächsten Wochenenden genau richtig.

Das Gruselzentrum des Rhein-Main-Gebiets liegt seit dem 1. Oktober im Taunus Wunderland. Das Team des Familienparks hat auch in diesem Jahr keine Mühen gescheut und den Freizeitpark in einen Grusel-Landschaft verwandelt.

Taunus Wunderland, kurz gefasst

Taunus Wunderland – Lange Nacht im Freizeitpark
Wann: 17., 24. und 31. Oktober 2019, 9:30 Uhr bis 23:30 Uhr,
Halloween-Sound of Taunus-Party, samstags ab 21:30 Uhr
Eintritt: ab 21,50 Euro
Wo: TW, Haus Zur Schanze 1, 65388 Schlangenbad (Anfahrt planen!)

Besucher im Halloweenkostüm zahlen einen vergünstigten Eintrittspreis von nur 21,50 €.

An allen Öffnungstagen im Oktober wartet auf Halloween-Fans nicht nur ein dekorierter Park, sondern auch ein besonderes Halloween-Programm. Selbstverständlich kann jedes Kind sich vor Ort nach Lust und Laune gruselig schminken lassen. Und beim Kürbis-Schnitzen geht es darum, eine besonders gruselige Fratze zu erschaffen.

„Es ist schon Tradition, dass der Oktober im Taunus Wunderland etwas ganz Besonderes ist. Wir verwandeln uns in einen familienfreundlichen Spuk-Park, der Halloween-Fans aus ganz Deutschland anlockt.“ – Otto Barth, Parkdirektor

An den drei letzten Samstagen im Oktober endet der Grusel-Spaß im Freizeitpark erst um 22:30 Uhr. Damit es keinesfalls langweilig wird, sind in diesen langen Nächten auch besondere Besucher im Park unterwegs: der Gruselgeschichten-Erzähler Andreas Thelen, die Hexe Nebelgunde, die Wintersteingeister, eine atemberaubende Feuershow und als Höhepunkt der langen Halloween-Nächte jeden Samstag ein spektakuläres Feuerwerk ab ca. 22 Uhr.

Wilder T-Rex und Grusel-Labyrinth

Als besondere Highlights warten neue Attraktionen auf die kleinen und großen Besucher. Mehr als 15 Tonnen wiegt der Wilde T-Rex. Die Fahrer der Geländewagen werden ordentlich durchgeschüttelt und im Kreis herumgeschleudert. Wer kann da Kurs halten und dem Tyrannosaurus ausweichen?

Im Grusel-Labyrinth muss man nicht nur den richtigen Weg nach draußen finden, sondern darf sich auch nicht zu sehr erschrecken. Außerdem verwöhnen wir unsere Besucher mit einem furchterregenden Hexentanz am Feuer undeinem bunten Trick-or-Treat-Programm. Und für alle, die nicht zu ins Taunus Wunderland zum Halloween-Spektakel kommen konnten: Der schaurige Selfie-Stuhl garantiert gruselige Fotos.

Impressionen aus dem Freizeitpark

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Corona-Konzept: Gruseliger Spaß ohne Sorge

Auch im Taunus Wunderland gelten die üblichen Regeln: Abstand, Hygiene und Maske.

Archivfoto oben ©2020 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus Schlangenbad lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Taunus Wunderland finden Sie unter taunuswunderland.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!