Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Elektrostrom und Carsharing schließen sich nicht aus.

ESWE kooperiert mit book-n-drive

Es gibt Orte und Begebenheiten, in denen es anspruchsvoll ist, im Sinne des Umweltschutzes stationsungebundenes Carsharing aufzubauen und anzubieten. Book’n’drive hat sich der Aufgabe gestellt und kooperiert jetzt mit ESWE Versorgung.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Der ÖPNV ist ein Grundpfeiler der urbanen Mobilität. Carsharing spielt ebenso immer mehr eine tragende Rolle, versteht sich aber als Ergänzung zum ÖPNV.

In allen Stadtkernen deutscher Großstädte fährt eine Vielzahl an privaten Autos. Sie sorgen für volle Straßen sowie Verkehrschaos und das trotz eines gut ausgebauten und regelmäßig verkehrenden öffentlichen Nahverkehrs. Carsharing ist hier eine echte Alternative.  Der deutsche Gesetzgeber versteht darunter die organisierte gemeinschaftliche Nutzung eines oder mehrerer Automobile. Die Nutzung der Fahrzeuge geschieht dabei auf der Grundlage einer Rahmenvereinbarung – und das ist keine Frage umweltfreundlich.

„Nachhaltigkeit ist ein Wert, der bei ESWE fest verankert ist. Deshalb freuen wir uns, mit dieser Kooperation aktiv zum Klimaschutz in unserer Stadt beitragen zu können.“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Carsharing ist eine vollwertige Alternative zum eigenen Auto. ESWE Versorgung liegt die klimafreundliche Form der Mobilität am Herzen. Deshalb kooperiert Wiesbadens Energiedienstleister ab sofort mit dem Carsharing-Anbieter book-n-drive.
Von der Kooperation der beiden Unternehmen profitieren auch ESWE-Kunden. Diejenigen, die sich neu bei book-n-drive mieten, erhalten bei der Erstanmeldung ein Startguthaben von 30 Euro. Das Startguthaben ist sechs Monate lang gültig. Ein Blick auf die Preisliste verrät, dass sich Kunden für einen Aufpreis von nur 3 Euro dafür beispielsweise einen ganzen Tag mit einem Fahrzeug der Klasse XS durch die Gegend fahren können. Wer nur das Auto am Tag nur vier Stunden braucht, bezahlt am Ende 13,20 Euro. Da bleibt sogar ein Restguthaben.

„Unsere Stationsautos ermöglichen den Nutzern einen flexiblen Einsatz. Außerdem bieten die einzelnen Stationen immer einen festen Stellplatz.“ – Andreas Hornig, Geschäftsführer von book-n-drive

Das Carsharing-Unternehmen book-n-drive bietet im gesamten Rhein-Main-Gebiet eine Flotte von rund 1000 Pkw an: Vom Kleinwagen bis zum Transporter ist für jede Gelegenheit das passende Fahrzeug zu finden. Die Autos von book’m’drive sind von XS bis L in vier Klassen unterteilt. Kostet der Citzflitzer ohne Abo am Tag 36,00 Euro, sind in der Kategorie L am Tag  66,00 Euro fällig.Den Zugang zum ESWE-Angebot gibt es unter www.eswe-versorgung.de.

Bild oben ©2021 ESWE Versorgung

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der ESWE Versorgungs AG finden Sie unter www.eswe-versorgung.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.