Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Volleyball, für Wiesbadens Damen geht es zum Tabellennachbarn Aachen. ©2017 Volker Watschounek

VC Wiesbaden gegen Vilsbiburg und Berlin

Das Wochenende gehört dem VCW. Empfangen Wiesbadens Volleyballdamen am 17. Februar die Roten Raben Vilsbiburg ist einen tag später die deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaft von VCO Berlin zu Gast.

Redaktion 6 Jahren vor 0

Keine 24 Stunden Regeneration für die Spielerinnen des VC Wiesbaden. Soviel ist sicher. Ob dabei am Ende 6, 5 oder wenige Punkte rausspringen –?

Fastnacht ist vorbei und es bleibt zu hoffen, dass die Damen des VC Wiesbaden gut über die närrische Zeit gekommen sind. Mit den Roten Raben Vilsbiburg  und dem VCO Berlin stehen am Samstag und Sonntag gleich zwei Spiele in nicht einmal 48 Stunden auf dem Programm.

VC Wiesbaden, 1. Volleyballbundesliga, kurzgefasst

Was: VC Wiesbaden  – Roten Raben Vilsbiburg // VCW – VCO Berlin
Wann: 17. //  18. Februar 2018, 19:00 + 16:30 Uhr
Wo: Sporthalle, Platz der Deutschen Einheit, 65185 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 11,00 Euro

Da die zur Verfügung stehenden Trainingseinheiten nicht ausreichen, um sich auf beide Wochenend-Gegner gleich intensiv vorzubereiten, hat VCW-Chef-Coach Dirk Groß klare Prioritäten gesetzt. Der VCW werde sich auf den stärkeren Gegner am Samstagabend konzentrieren. „Dem Sonntagsgegner VCO Berlin wird am Sonntag unmittelbar vor der Partie vormittag ein Video-Studium gewidmet.“

„Jeder möchte der Mannschaft weiterhelfen und versucht deshalb sein Bestes zu geben.“ – Dirk Groß, Chef-Coach VCW

An dem bevorstehenden Wochenende gilt die Konzentration der Hessinnen weiter vor allem dem eigenen Spiel. Gegen die Roten Raben aus Vilsbiburg will der VCW vor heimischem Publikum seine Chancen nutzen und Punkte einfahren. Dabei helfen kann auch der Rückblick auf das Hinspiel bei den Bayern, das die Wiesbadenerinnen mit 3:1 für sich entscheiden konnten. Allerdings haben die Raben derzeit einen kleinen Lauf und sich mit zwei Siegen in Folge aus dem hinteren Mittelfeld der Tabelle sogar vor den VC Wiesbaden gekämpft. Vilsbiburg belegt bei Punktgleichheit mit dem VCW, aber bei einem Spiel mehr aktuell den 5. Platz. So steht zu erwarten, dass die Partie am Samstag intensiv geführt wird.

Wir wollen auch noch einiges probieren, um für die Playoffs dann gut gerüstet zu sein.“ – Dirk Groß, Chef-Coach VCW

Keine 24 Stunden nach dem Samstagsspiel geht es am Platz der Deutschen Einheit weiter. Auch gegen die Damen des VCO Berlin ist volle Konzentration gefordert. An diesem VCW-Familienspieltag, der von der Krankenkasse „IKK Classic“ als Spieltagssponsor ausgerichtet wird, geht es für die Hessinnen  darum, Präsenz auf dem Feld zu zeigen und den Gegner ernst zu nehmen. Auch wenn Deutschlands-Nachwuchs-Nationalmannschaft mit Sonderspielrecht am Ligabetrieb teilnimmt und bislang keinen Sieg verzeichnen konnte, so wird das Team des Olympiastützpunkts Berlin dennoch jede noch so kleine Chance nutzen wollen.

VCW live online verfolgen

Beide Bundesliga-Partien werden live auf Sportdeutschland.TV gezeigt. Außerdem bietet der VC Wiesbaden unter www.vc-wiesbaden.de wieder entsprechende Liveticker vom Spielfeldrand an.

VC Wiesbaden: Wichtiger Hinweis

Da das Parkhaus des Luisenforums an Sonntagen geschlossen ist, stehen in der näheren Umgebung deutlich weniger Parkmöglichkeiten Verfügung als gewohnt. Der VCW bittet darum, dies bei der Anreise zu berücksichtigen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des VC Wiesbaden finden Sie unter www.vc-wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann