Die Handballer der HSG Breckenheim Wallau Massenheim können aufatmen. Die Sport- und Kulturhalle Breckenheim ist wieder freigegeben. Die Saison kann starten.

Rückblick. Die turnusmäßige Untersuchung im Auftrag des Hochbauamtes hatte in der Sport- und Kulturhalle Breckenheim Probleme im Bereich der vorhandenen Unterdecke zu Tage geführt. Die Mängel waren derart massiv, dass die Verantwortlichen sofort handeln und die Sporthalle schließen mussten. Nach vollständiger Auswertung der Untersuchungsergebnisse wurde von Seiten des Hochbau- und Sportamtes direkt geschaltet und alles erdenkliche in Bewegung gesetzt, um schnell einen vertretbaren Zustand wieder herzustellen.

„Ich bin sehr froh, dass es gelungen ist, die Sport-und-Kulturhalle Breckenheim innerhalb kurzer Zeit wieder betriebsbereit herzustellen. Danke für das Verständnis und die Geduld der von der Sperrung betroffenen Sportlerinnen und Sportler.“ – Oberbürgermeister und Sportdezernent Gert-Uwe Mende

Die Interimsmaßnahmen in der Sporthalle, bei der die Platten der Unterdecke und die dazugehörige Aufhängung demontiert und im Anschluss Sicherungsnetze gespannt wurden, sind abgeschlossen. Breckenheims Sportvereine, die Fastnachter sowie alle anderen Freizeitgruppen können sie darauf freuen, sich wieder in der Halle zu bewegen.

Symbolbild oben, ©2021 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Breckenheim lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der HSG Breckenheim Wallau Massenheim finden Sie unter hsgbwm.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!