Olga Reiser (Flöte) und Yuliya Lonskaya (Gitarre) haben viele Gemeinsamkeiten: ihre Herkunft, ein raffiniertes musikalisches Stilgefühl und viele Erfolge. Am 18. März sind sie zu Gast im Kaisersaal in Wiesbaden, im Ortsteil Sonnenberg, als Duo Rosso.

Zusammen sind sie das Duo Rosso. Als solches sind die beiden Musikerinnen willkommene Gäste bei Festivals und Konzertreihen. So spielen Olga Reiser und Yuliya Lonskaya regelmäßig beim Festival zu Ehren Edison Denissows, den Burghofspielen im Rheingau, beim Festival „Moderne Musik Holland-Russland“ und auch bei den Messdorfer Musikfesttagen.

Burgfestspiele, kurzgefasst

Was: „Die Farben der Musik“ mit dem Duo Rosso
Wann: Samstag, 18. März, 19:oo Uhr
Wo: Kaisersaal, König-Adolf-Straße 6, 65191 Wiesbaden
Eintritt: frei, freie Platzwahl

Zum Routenplaner einfach auf die Adresse klicken!

Der Name des Duos ist Gesetz: Das italienische Wort „rosso“, übersetzt rot, symbolisiert Feuer und Blut, Lebensfreude, Temperament und Verführung. Wagemutig verzaubert das Duo sein Publikum und reißt es mit in seine Welt der magischen Kammermusik.

Olga Reiser (Flöte) und Yuliya Lonskaya (Gitarre) haben viel gemeinsam: Zusammen sind sie das Duo Rosso. Foto: Duo Rosso

Olga Reiser (Flöte) und Yuliya Lonskaya (Gitarre) haben viel gemeinsam: Zusammen sind sie das Duo Rosso. Foto: Duo Rosso

Klangfarben

Olga Reiser und Yuliya Lonskaya verstehen nicht allein die geschickte Verflechtung von Barock, Klassik, Romantik und Jazz, sondern auch die markante Interpretation von bekannten Stücken. Viele von ihnen wurden nicht für Flöte und Gitarre komponiert – ,sondern von dem Duo imposant bearbeitet. Dabei weichen sie manchmal auch von den Grundgedanken der Komponisten ab, um diese Musik mit eigenen Farben und Nuancen zu bereichern.

Unvergessliche Erlebnisse

Die erstaunliche Kombination aus eleganter Klassik und spritziger Moderne wird jeden Musikliebhaber begeistern. Die perfekte Verbindung der Klangfarben von Gitarre und Flöte und die persönliche Ausstrahlung der Musikerinnen machen ihre Konzerte zu einem unvergesslichen Ereignis.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!