Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Trends in der Nachhaltigkeitsdiskussion, einem Zwischenfazit der Agenda 2030

CSR Regio.Net: Verantwortlich wirtschaften in Wiesbaden

Beim 7. Praxistag der CSR Regio.Net Wiesbaden am 1. Dezember in der Industrie-und Handelskammer geht es ein Zwischenfazit zur Agenda 2023. In ihrer Key Note geht die Autorin Tina Taucher auf globale Trends in der Nachhaltigkeitsdiskussion ein.

Volker Watschounek 3 Monaten vor 0

CSR Regio.Net Wiesbaden bietet Unternehmen eine Chance, sich mit dem Gedanken des Netzwerkens branchenübergreifend zu Themen auseinanderzusetzen.

Welchen Beitrag leisten Unternehmen in Krisenzeiten zum gesellschaftlichen Zusammenhalt? Wie kann sektorübergreifend die Transformation hin zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft gelingen?

CSR Regio.Net Praxistag, kurz gefasst

Verantwortlich wirtschaften – Zusammenhalt in Krisenzeiten
Wann: Freitag, 1. Dezember 20223 9:30 bis 15:00 Uhr
Wo: Industrie- und Handelskammer Wiesbaden, Wilhelmstraße 24-26, 65183 Wiesbaden

Den inhaltlichen Auftakt bildet eine Keynote von Tina Teucher zu globalen Trends in der Nachhaltigkeitsdiskussion, einem Zwischenfazit der Agenda 2030 und unternehmerischen Kooperationsmöglichkeiten. Im Anschluss werden Workshops zu den Themen Nachhaltige Finanzierung, Organisationsentwicklung und die Vorstellung des BNE-Netzwerkes Wiesbaden angeboten.

Sozialdezernentin Dr. Patricia Becher wird gegen 9:30 Uhr gemeinsam mit Dr. Christian Gastl, Präsident der IHK, den Praxistag eröffnen. Darüber hinaus wird Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende gegen 13 Uhr ein Grußwort sprechen. Das Veranstaltungsende ist für 15 Uhr angesetzt.

Hintergrund

Das CSR Regio.Net ist eine bedeutende Säule der Strategie Wiesbaden Engagiert!, gefördert durch das Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden. Das Forum wurde 2011 durch UPJ im Rahmen des Programms CSR – Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand ins Leben gerufen und seit 2015 in Kooperation mit der Landeshauptstadt Wiesbaden fortgeführt sowie ausgeweitet. Die Fachveranstaltung zieht alljährlich etwa 80 bis 100 Teilnehmende aus Unternehmen, Politik/Verwaltung und der interessierten Öffentlichkeit an.

Teilnehmende Unternehmen

Aareal Bank AG – Allgeier Experts SE – AOE GmbH – Baumhaus GmbH – Bettler GmbH – D&T Projektmanagement GmbH – Das Sprachwerk Rhein-Main UG – dictaJet Ingenieurgesellschaft mbH – Die Hofköche GmbH – ESWE Verkehrsgesellschaft mbH – ESWE Versorgung AG – EXINA GmbH – Fauth, Gundlach & Hübe GmbH – Glas Henrich GmbH  – Gramenz GmbH – Haas & Co. Magnettechnik GmbH – HERRCHEN & SCHMITT Landschaftsarchitekten GbR – Huhle Stahl- und Metallbau GmbH – Ikano Bank AB (publ), Zweigniederlassung Deutschland – INVENSITY GmbH
Medienakademie Wiesbaden AG – Nassauische Sparkasse Anstalt des öffentlichen Rechts – Naumann Immobilien KG – R+V Versicherung AG – Schufa Holding  – SOKA-BAU – Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH – Theo Baumstark GmbH & Co KG – tüfa-team GmbH – Versicherungsgemeinschaft für das wirtschaftliche Prüfungs- und Treuhandwesen – Wackenhut Gebäude-Service GmbH & Co. KG. (Stand 2022)

Foto oben ©2022 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite zu CSR Regio.Net finden Sie unter www.upj.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.