„Wiesbaden – Rhein – Romantik“ heißt das Ergebnis eines Kunst-Musik-Literaturprojekts an der Wolfram von Eschenbach Schule. Text, Bild und Ton wurden mit viel Fleiß von Schülern verbunden.

In seiner Ansprache bemerkte Oberbürgermeister Sven Gerich, dass er schon einmal eine Ausstellung der kreativen und fleißigen Schüler der Wolfram von Eschenbach Schule eröffnet hatte. Unmittelbar nach seinem Amtsantritt als neuer Bürgermeister von Wiesbaden sei dies gewesen. Damals schon war er von den vielen Arbeiten begeistert gewesen. Und auch heute, er sei schon mal kurz durch die Ausstellung „Wiesbaden – Rhein – Romantik“ gehuscht, fällt sein Urteil nicht geringer aus. „Ihr seid noch besser geworden,“ lobte er die Schüler .

Ausstellungen im Rathaus, kurzgefasst

Ausstellung: „Wiesbaden – Rhein – Romantik““
Wann: 9. bis 29. Mai 2017
Wo: Rathaus, Foyer, Schloßpl. 6, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Öffnungszeiten: montags bis freitags 7:00 bis 18:00, samstags 9:00 bis 15:00 Uhr, sontags geschlossen
Eintritt: frei

Darunter auch Thomas Michel von der Wiesbaden Stiftung, einer der Initiatoren des Wiesbadener Wettbewerbs „Leonardo“. Er ließ es sich nicht nehmen, die Arbeiten eines der Kandidaten für den Leonardo Award 2017 und die Personen dahinter persönlich kennenzulernen.

„Wiesbaden – Rhein – Romantik“

Für die Ausstellung haben die Schüler des Kunst-Musik-Literaturprojekts an der Wolfram von Eschenbach Schule viel Arbeit auf sich genommen und großes Engagement gezeigt. Sie seien viel zusammen im Rheingau unterwegs gewesen, hätten Eindrücke und Motive gesammelt – viele Bilder selbst gemacht – und auch viele Postkarten. Gesammelt. Ihre Eindrücke und Bilder haben die Schüler dann mit Texten von Rheinromantikern verbunden – und zum Schluss mit einer an Brahms angelegten einmaligen Komposition versehen. Eine Komposition, die die Schulband zur Eröffnung der Ausstellung im Foyer des Wiesbadener Rathauses gespielt hat.

Die Ausstellungseröffnung in Bildern

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!