Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Ausstellung: Auf geht‘s Biebrich, aber wohin soll es eigentlich gehen

KulturKaufHaus Alfmeier: – Die Zukunft auf Straßen und Plätzen

Biebrich hat ein ausgeprägtes Gemeinschaftsleben und aktuell stellt sich für viele die Frage, wie sie in Zukunft auf Straßen und Plätzen leben wollen. Studierende haben sich Gedanken gemacht und stellen aus.

Volker Watschounek 6 Monaten vor 0

Ob wir wollen oder nicht: Biebrich wird sich verändern. Klimawandel und Mobilitätswandel sind schon jetzt spürbar. 

Das Interesse war und ist groß. Im Rahmen des Landesprogramms Zukunft Innenstadt wurde am Sonntag die Ausstellung Auf gehts Biebrich, aber wohin soll es eigentlich gehen eröffnet. Bis zum 4. November begleitet Sie eine Veranstaltungsreihe im KulturKaufHaus Alfmeier, die sich der Frage Wie wollen wir in Zukunft auf den Straßen und Plätzen in Biebrich leben?  widmet. Das KulturKaufHaus hat unter der Woche von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

KulturKaufHaus Alfmeier, kurz gefasst

Ausstellung – Auf gehts Biebrich…
Wann: 15. bis Oktober bis 4. November 2023,
17:00 bis 19:00 Uhr
Wo: KulturKaufHaus Alfmeier, Rathausstraße 36, 65203 Wiesbaden
ÖPNV: Linie 14 zur Haltestelle Armenruhstraße
Eintritt: frei

Ausgestellt werden Ideen und Visionen für die Gestaltung der Biebricher Straßen und Plätze, die von Studierenden des Fachbereichs Landschaftsarchitektur an der Hochschule Geisenheim und von Studierenden der Architektur an der Technischen Universität Darmstadt speziell für Biebrich entwickelt haben.

Aufgabe war es, den öffentlichen Raum klimaangepasst und inklusiv zu gestalten und zugleich als Bewegungs-, Aufenthalts- und Begegnungsraum aufzuwerten. Hierbei steht die Sicht auf die Menschen im öffentlichen Raum im Fokus.

Gelben Ideenbücher

Das Ganze vor dem Hintergrund, dass sich – bedingt durch große gesellschaftliche Herausforderungen und soziokulturelle Vielfalt – der Nutzungsdruck auf den innerstädtischen, öffentlichen Raum erhöht, die großen versiegelten Flächen der Straßen das Stadtklima zunehmend aufheizen und eine Wasserspeicherung verhindern sowie Hitze, Enge und Lärm in einer dicht bebauten Stadt den Stress der Menschen erhöhen. Zudem soll Biebrich als Nebenzentrum gestärkt und aufgewertet werden.

Darüber hinaus erhalten Besucher Einblick in die gelben Ideenbücher von Bürgern Biebrich. Das vollständige Programm Lebensadern Biebrich lesen Sie hier.

Foto oben ©2023 LH Wiesbaden

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die Internetseite der Initiativgruppe finden Sie unter www.ideen-fuer-biebrich.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.