Für die Mitarbeiter der umliegenden Bürogebäude scheint es keine Alternativen zu geben. Autos so weit das Auge reicht – in beide Richtungen. Wer über den Raiffeisenplatz nach Wiesbaden rein oder über die Berline Straße nach Mainz möchte hat keine Chance.

Von heute bis Ende April 2017 ist die B455 von der Washingtonstraße bis zur Abraham-Lincoln-Straße nur 1-spurig stadteinwärts befahrbar.  Stadtauswärts (Richtung Bierstadt) ist die B455 in diesem Bereich während der Bauausführung gesperrt.

Entlastung

Glücklicherweise ist die die Zufahrt zum Parkhaus JFK3 ist über die Washingtonstraße zumindest aus Richtung Bierstadt kommend nutzbar. Die Ausfahrt aus dem Parkhaus über die Washingtonstraße ist in beide Richtungen möglich, und so entlastend nutzbar.

Planung für Morgen

Wer auf das Auto verzichten kann, sollte die nächsten Wochen mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren… oder vielleicht etwas weiter entfernt zum Arbeitsplatz abstellen. Das spart nicht nur Zeit, sondern vor allem Nerven.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!