Der Schlossplatz vor dem Rathaus wird zur Weltbühne. Südamerikanische Rhythmen und afrikanische Lebensfreude mischen sich zu einem besonderen Cocktail: „Leben“.

Auch in diesem Jahr präsentieren sich wieder viele Wiesbadener Institutionen und Vereinen getreu dem Motto Gemeinsam Vielfalt genießen und erleben beim 43. Internationalem Sommerfestes auf dem Schloßplatz im Herzen von Wiesbaden. Zusammen geben die Verein und Interessengemeinschaften ein Bild von der multikulturellen Gesellschaft der Landeshauptstadt.

Internationales Sommerfest, kurz gefasst

43. Internationales Sommerfest
Wann: Samstag, 1. September 2018
Wo: Schlossplatz, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Das Sommerfest ist ein Fest, dass in den Augen der Veranstalter – dem Amt für Zuwanderung und Integration, dem Ausländerbeirat und dem Schlachthof – aufeinander neugierig macht. Aktive, Teilnehmer, Wiesbadener und Gäste begegnen sich, geben sich offen und interessiert an fremden Kulturen, an ihrem Gegenüber. Afrikanische Trommelschläge, lateinamerikanische Rhythmen, Tänze und Gesänge aus Griechenland, Portugal, der Türkei oder Sri Lanka gehören daher Jahr für Jahr zu den internationalen Darbietungen. Ein generationenübergreifendes Bühnenprogramm mit sorgt dafür, dass Augen und Ohren nicht zu kurz kommen.

Offen und neugierig

Das Internationale Sommerfest ist ein Fest der Begegnung, ein Schaufenster der in Wiesbaden vertretenen Kulturen, geprägt von Interesse, Offenheit und Neugier. Erleben Sie selbst, wie spannend der Einblick in andere Kulturen sein kann. Mit einem bunten Kinderprogramm wird auch der Nachwuchs kreativ bei Laune gehalten.

Programm

Uhrzeit Programmpunkt
10:00 – 10:15 IB Kita Roonstraße Internationale Tänze
10:15 – 10:35 Tanzgruppe Sharzad Blau-Orange e.V Orientalische Musik und Tänze
10:35 – 10:50 Oyun Schmauß Mongolische Volkslieder
10:50 – 11:10 Bund der Arbeiter aus der Türkei / Grup Erbani Volksmusik
11:10 – 11:30 Tamilische Frauenorganisation Folklore / Musik
11:30 – 11:50 AfroMigo Afrikanische Klänge
11:50 – 12:10 Kubis e.V. Flamenco
12:10 – 12:30 Entre Amigos Capoeira
12:30 – 12:50 Deutsch-Asiatischer Freundschaftsverein Indonesische Musik und Tanz
12:50 – 13:00 Pehuen e.V. Chilenische Landtänze
ca. 13:00 Grußworte Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel, Oberbürgermeister Sven Gerich, stellv. Vorsitzender des Ausländerbeirates Herr Dawood u.a.
13:20 – 13:30 Thabita Kambodschanischer Tempel Tanz
13:30 – 13:35 Manju Indischer Bollywood Tanz
13:35 – 13:45 Pehuen e.V. Chilenische Landtänze
13:45 – 13:55 Assyrische Pfadfinder Wiesbaden Assyrische Volksmusik
13:55 – 14:05 Griechen aus Pontos Tänze vom Schwarzen Meer
14:05 – 14:25 Dunav e.V. Tänze aus Südserbien
14:25 – 14:45 Kroatische Kulturgemeinschaft Senad Ajanovic
14:45 – 15:05 „Tusuy Peru“ Tänze aus dem Amazonas Gebiet
15:05 – 15:25 Puerta del Sol Bolivianischer Tanz
15:25 – 15:45 Brisas del Caribe Kolumbianische Tänze
15:45 – 16:05 Island Dancers Tänze aus Polynesien
16:05 – 16:25 Portugiesische Folkloregruppe „Erinnerung an die Heimat Portugal“
16:25 – 16:45 Dumiec Band Polnische Popmusik
16:45 – 17:05 Freunde Afrikas Westafrikanische Rhythmen
17:05 – 18:30 Los 4 del Son Kubanische Salsa aus Havanna
19:00 – 20:30 Msoke Reggae-Pop auf Afro-Carribean-Beats
20:30 – 22:30 Da Cruz Tropical / Brazil-Connaisseure

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!