Ein Konzert voller nostalgischer Erinnerungen… Als junge Musikerin sie die bravouröse Anfangspassage von Griegs Klavierkonzert immer wieder.

Das Hessische Staatsorchester entführt Sie unter der Leitung der international erfolgreichen Dirigentin Keri-Lynn Wilson auch ohne den Geräuschen von Hunde- oder Motorschlitten in die Welt des skandinavischen Winters.

Sinfoniekonzert, kurz gefasst

Kurhaus Wiesbaden – Musik, die Wärme im Winter spendet
Wann: Mittwoch, 11. Januar 2023, 19:30 Uhr
Einführung um 18.45 Uhr
Wo:
Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal, Kurhausplatz. 1, 65189 Wiesbaden (Anfahrt palnen!)
ÖPNV:
Mit Bus und Bahn zum Kurhaus 
Eintritt: ab 9,90 Euro,

Kaija Saariaho erforscht in Du cristal unerhörte Klangwelten. Mit Edvard Griegs Klavierkonzert ist Mūza Rubackytė zu erleben. In einem skandinavischen Programm darf Finnlands bekanntester Komponist, Jean Sibelius, nicht fehlen. Dessen 2. Sinfonie wird wegen ihres grandiosen Finales mit der Unabhängigkeit Finnlands von Russland verbunden, weshalb sie in Finnland auch den Beinamen Sinfonie der Unabhängigkeit trägt.

Sinfonie der Unabhängigkeit

Sibelius Musik gab vor allem zu jener Zeit, als im damals russisch besetzten Finnland die finnische Sprache und die finnische Kultur unterdrückt wurden, Möglichkeit politische Meinung auszudrücken. Sibelius’ Haltung zu diesem Thema ist häufig kontrovers diskutiert worden. Einige behaupten, Sibelius hätte nie derartige patriotische Ambitionen bei der Komposition gehabt und sei nur später damit in Zusammenhang gebracht worden. Andere behaupten, er hätte durchaus dieses spezifische Thema der finnischen Unabhängigkeit im Kopf gehabt. Ganz gleich, wie Sie dazu stehen: Heute ist Finnland unabhängig.


 

Über die Komponisten und Musiker des Sinfoniekonzerts

Edvard Griegs (* 15. Juni 1843 in Bergen; † 4. September 1907 in Bergen) war ein norwegischer Pianist und Komponist der Romantik, der deutlich von der Volksmusik seiner Heimat beeinflusst war. Bekannt wurde er vor allem durch die von ihm komponierten Peer-Gynt-Suiten. (Quelle: Wikipedia)

Mūza Rubackytė (* 19. Mai 1959 in Kaunaus) ist eine litauische Pianistin und Musikpädagogin.. (Quelle: Wikipedia)

Kaija Saariaho (* 14. Oktober 1952 in Helsinki) ist eine finnische Komponistin. (Quelle: Wikipedia)

Johan Julius Christian („Jean“) Sibelius (* 8. Dezember 1865 in Hämeenlinna; † 20. September 1957 in Järvenpää bei Helsinki), auch genannt Janne Sibelius, war ein finnischer Komponist am Übergang von der Spätromantik zur Moderne.

Nach seinem Abitur im Jahr 1885 begann Sibelius ein Jurastudium in Helsingfors, besuchte aber gleichzeitig das drei Jahre zuvor von Martin Wegelius gegründete Musikinstitut von Helsinki. Sibelius studierte u. a. bei dem deutschstämmigen Musikprofessor, Komponisten und Sammler finnischer Volkslieder Richard Faltin und vor allem bei dem in Deutschland ausgebildeten Martin Wegelius. Daneben hatte er dort 1886/87 Violinunterricht bei Hermann Csillag. Zwischen Sibelius und Wegelius entwickelte sich eine Freundschaft. Während Wegelius überzeugter Anhänger von Richard Wagner war, zeigte sich Sibelius von dessen Musik unbeeindruckt. Auch von Johannes Brahms zeigte sich Sibelius unbeeindruckt und entwickelte von Anfang an seinen eigenen Stil. …  (Quelle: Wikipedia)

Archivfoto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite des Hessischen Staatstheaters finden Sie unter staatstheater-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!