Ferienzeit ist Bauzeit. Um möglichst wenige Verkehrsteilnehmer in Mitleidenschaft zu ziehen, finden in Wiesbaden während der Sommerferien verschiedene Baumaßnahmen statt.

Drei Tage nach Beginn der Sommerfeien beginnen die Wiesbadener Entsorgungsbetriebe direkt mit zwei Kanalbaumaßnahmen. Die Kanäle in der Moritzstraße und in der Geisbergstraße werden erneuert.

Kanalerneuerung in der Moritzstraße

Die 30 Meter lange Kanalerneuerung in der Moritzstraße, von der Kreuzung Matthias-Claudius-Straße bis zur Hausnummer 60, wird voraussichtlich bis Mitte August dauern. Die Matthias-Claudius-Straße wird dadurch zwischen der Moritzstraße und der Adolfsallee zur Sackgasse. In der Moritzstraße selbst wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Neuer Kanal in der Geisbergstraße

Die 130 Meter lange Kanalerneuerung in der Geisbergstraße, von der Einmündung Neubauerstraße bis zur Einmündung der Idsteiner Straße, wird voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern. Im Rahmen dieser Baumaßnahme wird auch der Kanal in der Straße Neuberg bis zur Hausnummer 2 erneuert. Die Straßen werden jeweils abschnittweise für den Verkehr voll gesperrt. Der Zugang zu den Häusern ist möglich.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!